JASEC

Japan Austria Science Exchange Center

Interdisziplinäre Serviceeinrichtung zur Koordinierung des wissenschaftlichen Austausches zwischen den Fakultäten der TU Wien und japanischen Forschungseinrichtungen

Das dem Vizerektorat für Forschung zugeordnete „Japan Austria Science Exchange Center“ (JASEC) informiert, koordiniert und unterstützt die wissenschaftliche Kooperation aller Fakultäten der TU Wien mit japanischen Universitäten und Forschungseinrichtungen im Sinne des im Entwicklungsplan gesetzten Kooperationsschwerpunktes mit ostasiatischen Partnerinstitutionen. JASEC baut in diesem Bereich auf langjährige Erfahrung auf. So findet zwischen der TU Wien und der Universität Tokio bereits seit 35 Jahren ein aktiver Austausch in der Lehre und Forschung statt.

Auf dieser Basis dient das Zentrum der Vertiefung und Ausweitung des bisherigen Angebotes, mit dem Ziel, vorhandene Kontakte zu bündeln und zu stärken, sowie neue Kooperationen mit japanischen Spitzenuniversitäten aufzubauen. Dies soll einerseits den Austausch von Studierenden, Forschungs- und Lehrpersonal fördern und andererseits das Einwerben von Fördermitteln für gemeinsame Forschungsprojekte erleichtern.

JASEC fördert dabei Kooperationen auf verschiedenen Ebenen – sowohl durch kurz- oder langfristige Forschungsaufenthalte auf Master-, Doktor-, bzw. PostDoc-Ebene, als auch durch die Anbahnung und Unterstützung von Forschungsprojekten auf Instituts-/Fakultäts-, sowie Universitätsniveau. 

Innerhalb der TU Wien werden bereits bestehende Kontakte evaluiert und bei Bedarf sowohl hausintern als auch extern verstärkt vernetzt.

Leistungen

  • Unterstützung bei Forschungsvorhaben mit japanischen Partnern
  • Koordinierung bestehender Partnerschaften mit japanischen Universitäten
  • Betreuung und Beratung von Forschern, Lehrenden und Studierenden beider Länder vor und während ihres Aufenthaltes
  • Information über das Stipendienangebot von kooperierenden japanischen Universitäten, sowie anderer Förderprogramme
  • Japanischer Sprachunterricht für Studierende aller Fakultäten (auch als Vorbereitung für einen Forschungsaufenthalt in Japan)