ar.tuwien | Fakultät für Architektur und Raumplanung: Kalender
Gastvortragende
Kooperationen
Standort
Preise / Auszeichnungen
Spezialgebiete
Mission Statement
Über uns
Einrichtungen
Einrichtungen
Dekanat
Institute / Department
Mission Statement
Forschungsgebiete
Forschungsnavigation
Jobangebote
Forschungs-Highlights
Personen
Kontakt
Abschluss Masterstudium
Stipendien
Studienberatung
Studienplan
Abschluss Masterstudium (Dipl.-Ing.)
Studienbeginn
Abschluss Bachelorstudium (BSc)
Stipendien
Studienbeschreibung
Studienberatung
Stipendien
Studienbeginn
Studienberatung
Studienbeginn
Studienbeschreibung
Studienbeschreibung
Abschluss Masterstudium (Dipl.-Ing.)
Standortwechsel "alte" WU
Abschluss Bachelorstudium (BSc)
Stipendien
Studieren und Forschen im Ausland
Standortwechsel "alte" WU
Stipendien
Studienberatung
Incomings
Studienberatung
Semesteranfang SS 2017
Master StudienanfängerInnen
Semesteranfang SS 2017
Bachelor StudienanfängerInnen Architektur
Mission Statement
Dienstleistungen der TU Wien
Wegweiser
Zeichensaalverwaltung
Alternative Suchmaschinen
Kommissionelle Prüfungen
Twoday
Virtual Campus
Diss/PhD
Bibliothek
Studienberatung
Building-Science - Master
Studien- und Prüfungsabteilung
BSCW AR
Mediabase
Geräte, Labors, Werkstätten und Dienstleistungen
Raumplanung - Master
iRecord
Fachschaften
Raumplanung - Bachelor
TUWEL
Teaching Support Center
TISS
Bibliotheken
Neue Features
Beiträge an die Redaktion
International Students
Architektur-Master
Architektur-Bachelor
FAQs
Servicestellen & Einrichtungen
Links
Downloads
Personen
Jobangebote
Studienprojekte
aktuelle LVA Termine
Onlinedienste
 
 
 
April 2013 
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
14
1
2
3
4
5
6
7
15
8
9
10
11
12
13
14
16
15
16
17
18
19
20
21
17
22
23
24
25
26
27
28
18
29
30
         
 
Mai 2013 
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
18
  
1
2
3
4
5
19
6
7
8
9
10
11
12
20
13
14
15
16
17
18
19
21
20
21
22
23
24
25
26
22
27
28
29
30
31
   
 
Juni 2013»
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
22
     
1
2
23
3
4
5
6
7
8
9
24
10
11
12
13
14
15
16
25
17
18
19
20
21
22
23
26
24
25
26
27
28
29
30
             
 
 
Gastvortrag
Do
11
19:00
Guest Lecture - Assemble
Do, 11. Mai
19:00
HS 18 Czuber
 

Assemble are a collective based in London who work across the fields of art, architecture and design. They began working together in 2010 and are comprised of 18 members.

Assemble‘s working practice seeks to address the typical disconnection between the public and the process by which places are made.

Assemble champion a working practice that is interdependent and collaborative, seeking toactively involve the public as both participant and collaborator in the on-going realisation of the work.

Assemble + David Calas are running an architecture studio at the TU about the history and present of construction in Vienna (How We Build), which will manifest in a built space in the AZW courtyard opening 31st May.

 

 

Folder

 

 

 
 
 
 
 
Ausstellung
Mi
17
19:00
Entwerfen Ausstellung 2016/17 - Eröffnung
Mi, 17. Mai
19:00
ememaliges Telegraphenamt, Zollergasse 31, 1070 Wien
 

An der TU Wien, Fakultät für Architektur und Raumplanung, entstehen jedes Jahr 2400 Entwurfs­arbeiten, die sich mit rund 130 unterschiedlichen Themen auseinandersetzen.  Vom 18.5. an zeigt die Fakultät auf einer Etage des ehemaligen Telegraphenamts in der Zollergasse 31 eine Auswahl der besten Projekte des Studienjahres 2016/17.
Die Themen der heurigen Ausstellung umfassen städtebauliche Projekte von Ljubljana bis Medellín, Wohnbauprojekte vom klassischen Hofhaus bis zu neuen Formen des Zusammenlebens in Clusterwohnungen, Museums- und Kulturbauten, denkmalpflegerische Aufgabenstellungen, aber auch technische Themen wie neue, parametrisch definierte Fassaden.
Die Fülle der Arbeiten zeigt den Versuch, neue Aufgaben zu erkennen und Lösungen zu entwickeln, die im besten Fall jenseits des aktuellen Horizonts liegen. Die Ausstellung macht sichtbar, wie weit es der Fakultät gelingt, dieses Ziel zu erreichen.
Die Ausstellung wird von einem Rahmenprogramm begleitet, das geführte Rundgänge und Podiums­diskussionen mit Gästen umfasst.

Die Entwerfen Ausstellung findet im Zeitraum von 17.05. - 24.05.2017 an folgenden Zeiten statt:

Montag bis Freitag von 13:00 – 20:00 Uhr
Samstag und Sonntag von 13:00 – 18:00 Uhr
Im ehemaligen Telegraphenamt, Zollergasse 31, 1070 Wien (U3 Neubaugasse).

Die Ausstellungeröffnung findet am Mittwoch, den 17. Mai 2017 um 19:00 Uhr statt.

Donnerstag, den 18. Mai 2017 um 18:00 Uhr
Panel 01 Code and Materiality
Teilnehmer: Kristina Schinegger (SOMA), Christoph Müller, Oliver Schürer (TU Wien)
Moderation: Vera Bühlmann (TU Wien)

Freitag, den 19. Mai 2017 um 17:00 Uhr
Panel 02 Bewegte Bilder: Film und Video als Medium der Architektur
Teilnehmer: Siegfried Fruhauf (Filmemacher), Olga Hungar (Raumlabor Berlin),
                         Michaela Schwendtner Filmemacherin) Nicola Eller (ORF), Alejandro Bachmann 
                         (Filmmuseum Wien)
Moderation: Vera Kumer (TU Wien)

Montag, den 22. Mai 2017 um 18:00 Uhr
Panel 03 High Tech - Low Tech - No Tech
Teilnehmer: Hemma Fasch (Fasch&Fuchs), Elke Delugan (DMAA)
Moderation: Christian Kühn (TU Wien)
Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Dienstag, den 23. Mai 2017 um 18:00 Uhr
Panel 04 Macro - Micro - Nano
Teilnehmer: Patrick Gmür (Architektur, Zürich), Susanne Seyfert (architekturbüro 1),
                         Robert Hahn (BAI), Anne Catherine Fleith (feld 72)
Moderation: Nott Caviezel (TU Wien)
Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 14:00 Uhr
offene Stuko-Sitzung: Was ist gute Entwurfslehre?
um 18:00 Uhr
Panel 05 Engagierte Architektur

Teilnehmer: Thomas Jakoubek (BAI), Rudi Scheuvens (TU Wien), Hannes Traupmann (PxT)
                           Daniele Markova (fs:arch)
Moderation: Christian Kühn (TU Wien)
Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Finissage und Übergabe der Auszeichnungen findet ab 19:30 - 22:00 Uhr statt.
Anschließend Fachschaftsfest an der TU (Prechtlsaal)


 

 

 

 

 
 
 
 
 
Ausstellung
Do
18
18:00
Entwerfen Ausstellung 2016/17 - Panel 01 Code and Materiality
Do, 18. Mai
18:00
ememaliges Telegraphenamt, Zollergasse 31, 1070 Wien
 

An der TU Wien, Fakultät für Architektur und Raumplanung, entstehen jedes Jahr 2400 Entwurfs­arbeiten, die sich mit rund 130 unterschiedlichen Themen auseinandersetzen.  Vom 18.5. an zeigt die Fakultät auf einer Etage des ehemaligen Telegraphenamts in der Zollergasse 31 eine Auswahl der besten Projekte des Studienjahres 2016/17.
Die Themen der heurigen Ausstellung umfassen städtebauliche Projekte von Ljubljana bis Medellín, Wohnbauprojekte vom klassischen Hofhaus bis zu neuen Formen des Zusammenlebens in Clusterwohnungen, Museums- und Kulturbauten, denkmalpflegerische Aufgabenstellungen, aber auch technische Themen wie neue, parametrisch definierte Fassaden.
Die Fülle der Arbeiten zeigt den Versuch, neue Aufgaben zu erkennen und Lösungen zu entwickeln, die im besten Fall jenseits des aktuellen Horizonts liegen. Die Ausstellung macht sichtbar, wie weit es der Fakultät gelingt, dieses Ziel zu erreichen.
Die Ausstellung wird von einem Rahmenprogramm begleitet, das geführte Rundgänge und Podiums­diskussionen mit Gästen umfasst.

Die Entwerfen Ausstellung findet im Zeitraum von 17.05. - 24.05.2017 an folgenden Zeiten statt:

Montag bis Freitag von 13:00 – 20:00 Uhr
Samstag und Sonntag von 13:00 – 18:00 Uhr
Im ehemaligen Telegraphenamt, Zollergasse 31, 1070 Wien (U3 Neubaugasse).

Donnerstag, den 18. Mai 2017 um 18:00 Uhr
Panel 01 Code and Materiality
Teilnehmer: Kristina Schinegger (SOMA), Christoph Müller, Oliver Schürer (TU Wien)
Moderation: Vera Bühlmann (TU Wien)

Freitag, den 19. Mai 2017 um 17:00 Uhr
Panel 02 Bewegte Bilder: Film und Video als Medium der Architektur
Teilnehmer: Siegfried Fruhauf (Filmemacher), Olga Hungar (Raumlabor Berlin),
                        Michaela Schwendtner Filmemacherin) Nicola Eller (ORF), Alejandro Bachmann
                        (Filmmuseum Wien)
Moderation: Vera Kumer (TU Wien)

Montag, den 22. Mai 2017 um 18:00 Uhr
Panel 03 High Tech - Low Tech - No Tech
Teilnehmer: Hemma Fasch (Fasch&Fuchs), Elke Delugan (DMAA)
Moderation: Christian Kühn (TU Wien)
Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Dienstag, den 23. Mai 2017 um 18:00 Uhr
Panel 04 Macro - Micro - Nano
Teilnehmer: Patrick Gmür (Architektur, Zürich), Susanne Seyfert (architekturbüro 1),
                         Robert Hahn (BAI), Anne Catherine Fleith (feld 72)
Moderation: Nott Caviezel (TU Wien)
Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 14:00 Uhr
offene Stuko-Sitzung: Was ist gute Entwurfslehre?
um 18:00 Uhr
Panel 05 Engagierte Architektur

Teilnehmer: Thomas Jakoubek (BAI), Rudi Scheuvens (TU Wien), Hannes Traupmann (PxT)
                         Daniele Markova (fs:arch)
Moderation: Christian Kühn (TU Wien)
Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Finissage und Übergabe der Auszeichnungen findet ab 19:30 - 22:00 Uhr statt.
Anschließend Fachschaftsfest an der TU (Prechtlsaal)


 

 

 

 

 
 
 
 
 
Ausstellung
Fr
19
17:00
Entwerfen Ausstellung 2016/17 - Panel 02 Bewegte Bilder: Film und Video als Medium der Architektur
Fr, 19. Mai
17:00
ememaliges Telegraphenamt, Zollergasse 31, 1070 Wien
 

An der TU Wien, Fakultät für Architektur und Raumplanung, entstehen jedes Jahr 2400 Entwurfs­arbeiten, die sich mit rund 130 unterschiedlichen Themen auseinandersetzen.  Vom 18.5. an zeigt die Fakultät auf einer Etage des ehemaligen Telegraphenamts in der Zollergasse 31 eine Auswahl der besten Projekte des Studienjahres 2016/17.
Die Themen der heurigen Ausstellung umfassen städtebauliche Projekte von Ljubljana bis Medellín, Wohnbauprojekte vom klassischen Hofhaus bis zu neuen Formen des Zusammenlebens in Clusterwohnungen, Museums- und Kulturbauten, denkmalpflegerische Aufgabenstellungen, aber auch technische Themen wie neue, parametrisch definierte Fassaden.
Die Fülle der Arbeiten zeigt den Versuch, neue Aufgaben zu erkennen und Lösungen zu entwickeln, die im besten Fall jenseits des aktuellen Horizonts liegen. Die Ausstellung macht sichtbar, wie weit es der Fakultät gelingt, dieses Ziel zu erreichen.
Die Ausstellung wird von einem Rahmenprogramm begleitet, das geführte Rundgänge und Podiums­diskussionen mit Gästen umfasst.

Die Entwerfen Ausstellung findet im Zeitraum von 17.05. - 24.05.2017 an folgenden Zeiten statt:

Montag bis Freitag von 13:00 – 20:00 Uhr
Samstag und Sonntag von 13:00 – 18:00 Uhr
Im ehemaligen Telegraphenamt, Zollergasse 31, 1070 Wien (U3 Neubaugasse).

Freitag, den 19. Mai 2017 um 17:00 Uhr
Panel 02 Bewegte Bilder: Film und Video als Medium der Architektur
Teilnehmer: Siegfried Fruhauf (Filmemacher), Olga Hungar (Raumlabor Berlin),
                        Michaela Schwendtner Filmemacherin) Nicola Eller (ORF), Alejandro Bachmann
                        (Filmmuseum Wien)
Moderation: Vera Kumer (TU Wien)

Montag, den 22. Mai 2017 um 18:00 Uhr
Panel 03 High Tech - Low Tech - No Tech
Teilnehmer: Hemma Fasch (Fasch&Fuchs), Elke Delugan (DMAA)
Moderation: Christian Kühn (TU Wien)
Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Dienstag, den 23. Mai 2017 um 18:00 Uhr
Panel 04 Macro - Micro - Nano
Teilnehmer: Patrick Gmür (Architektur, Zürich), Susanne Seyfert (architekturbüro 1),
                         Robert Hahn (BAI), Anne Catherine Fleith (feld 72)
Moderation: Nott Caviezel (TU Wien)
Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 14:00 Uhr
offene Stuko-Sitzung: Was ist gute Entwurfslehre?

um 18:00 Uhr
Panel 05 Engagierte Architektur
Teilnehmer: Thomas Jakoubek (BAI), Rudi Scheuvens (TU Wien), Hannes Traupmann (PxT)
                          Daniele Markova (fs:arch)
Moderation: Christian Kühn (TU Wien)

Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Finissage und Übergabe der Auszeichnungen findet ab 19:30 - 22:00 Uhr statt.
Anschließend Fachschaftsfest an der TU (Prechtlsaal)


 

 

 

 

 
 
 
 
 
Ausstellung
Mo
22
18:00
Entwerfen Ausstellung 2016/17 - Panel 03 High Tech - Low Tech - No Tech
Mo, 22. Mai
18:00
ememaliges Telegraphenamt, Zollergasse 31, 1070 Wien
 

An der TU Wien, Fakultät für Architektur und Raumplanung, entstehen jedes Jahr 2400 Entwurfs­arbeiten, die sich mit rund 130 unterschiedlichen Themen auseinandersetzen.  Vom 18.5. an zeigt die Fakultät auf einer Etage des ehemaligen Telegraphenamts in der Zollergasse 31 eine Auswahl der besten Projekte des Studienjahres 2016/17.
Die Themen der heurigen Ausstellung umfassen städtebauliche Projekte von Ljubljana bis Medellín, Wohnbauprojekte vom klassischen Hofhaus bis zu neuen Formen des Zusammenlebens in Clusterwohnungen, Museums- und Kulturbauten, denkmalpflegerische Aufgabenstellungen, aber auch technische Themen wie neue, parametrisch definierte Fassaden.
Die Fülle der Arbeiten zeigt den Versuch, neue Aufgaben zu erkennen und Lösungen zu entwickeln, die im besten Fall jenseits des aktuellen Horizonts liegen. Die Ausstellung macht sichtbar, wie weit es der Fakultät gelingt, dieses Ziel zu erreichen.
Die Ausstellung wird von einem Rahmenprogramm begleitet, das geführte Rundgänge und Podiums­diskussionen mit Gästen umfasst.

Die Entwerfen Ausstellung findet im Zeitraum von 17.05. - 24.05.2017 an folgenden Zeiten statt:

Montag bis Freitag von 13:00 – 20:00 Uhr
Samstag und Sonntag von 13:00 – 18:00 Uhr
Im ehemaligen Telegraphenamt, Zollergasse 31, 1070 Wien (U3 Neubaugasse).


Montag, den 22. Mai 2017 um 18:00 Uhr
Panel 03 High Tech - Low Tech - No Tech
Teilnehmer: Hemma Fasch (Fasch&Fuchs), Elke Delugan (DMAA)
Moderation: Christian Kühn (TU Wien)
Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Dienstag, den 23. Mai 2017 um 18:00 Uhr
Panel 04 Macro - Micro - Nano
Teilnehmer: Patrick Gmür (Architektur, Zürich), Susanne Seyfert (architekturbüro 1),
                        Robert Hahn (BAI), Anne Catherine Fleith (feld 72)
Moderation: Nott Caviezel (TU Wien)
Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 14:00 Uhr
Offene Stuko-Sitzung: Was ist gute Entwurfslehre?
um  18:00 Uhr
Panel 05 Engagierte Architektur
Teilnehmer: Thomas Jakoubek (BAI), Rudi Scheuvens (TU Wien), Hannes Traupmann (PxT)
                          Daniele Markova (fs:arch)
Moderation: Christian Kühn (TU Wien)
Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Finissage und Übergabe der Auszeichnungen findet ab 19:30 - 22:00 Uhr statt.
Anschließend Fachschaftsfest an der TU (Prechtlsaal)


 

 

 

 

 
 
 
 
 
Thema
Di
23
Abschlussfeier Architektur und Raumplanung
Di, 23. Mai

Kuppelsaal
 

Am 23. Mai 2017 findet die Abschlussfeier der Absolventinnen und Absolventen der Diplomprüfungstermine Jänner, März und April 2017 in den Studienrichtungen Architektur, Raumplanung und Raumordnung und Building Science and Technology statt.

 

Teilnehmer Liste  10:00 Uhr 

Dekan Univ.Prof. Dipl.-Ing. Rudolf Scheuvens
Studiendekan für Raumplanung Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Arthur Kanonier
Dipl.-Ing. Dr.techn. Gabriel Wurzer (Festredner)

Teilnehmer Liste  13:00 Uhr 

Dekan Univ.Prof. Dipl.-Ing. Rudolf Scheuvens
Vizestudiendekan Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Helmut Schramm
Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Ardeshir Mahdavi (Festredner)

Alle Absolventinnen und Absolventen treffen sich pünktlich vor dem Seminarraum Kuppelsaal (Herr Penthor Georg wird Sie empfangen) die Angehörigen nehmen Platz im Kuppelsaal (freie Platzwahl).

Ein Fotograf der Bildagentur ZOLLES wird vor Ort sein, Sie können die Bilder unter folgenden Link online bestellen:

 

10:00 Uhr Termin - https://zolles.bildkopie.com/album/gallery/welr4K

 

13:00 Uhr Termin - https://zolles.bildkopie.com/album/gallery/Jb2A9J

 

 

 
 
Ausstellung
Di
23
18:00
Entwerfen Ausstellung 2016/17- Panel 04 Macro - Micro - Nano
Di, 23. Mai
18:00 - 01:01
ememaliges Telegraphenamt, Zollergasse 31, 1070 Wien
 

An der TU Wien, Fakultät für Architektur und Raumplanung, entstehen jedes Jahr 2400 Entwurfs­arbeiten, die sich mit rund 130 unterschiedlichen Themen auseinandersetzen.  Vom 18.5. an zeigt die Fakultät auf einer Etage des ehemaligen Telegraphenamts in der Zollergasse 31 eine Auswahl der besten Projekte des Studienjahres 2016/17.
Die Themen der heurigen Ausstellung umfassen städtebauliche Projekte von Ljubljana bis Medellín, Wohnbauprojekte vom klassischen Hofhaus bis zu neuen Formen des Zusammenlebens in Clusterwohnungen, Museums- und Kulturbauten, denkmalpflegerische Aufgabenstellungen, aber auch technische Themen wie neue, parametrisch definierte Fassaden.
Die Fülle der Arbeiten zeigt den Versuch, neue Aufgaben zu erkennen und Lösungen zu entwickeln, die im besten Fall jenseits des aktuellen Horizonts liegen. Die Ausstellung macht sichtbar, wie weit es der Fakultät gelingt, dieses Ziel zu erreichen.
Die Ausstellung wird von einem Rahmenprogramm begleitet, das geführte Rundgänge und Podiums­diskussionen mit Gästen umfasst.

Die Entwerfen Ausstellung findet im Zeitraum von 17.05. - 24.05.2017 an folgenden Zeiten statt:

Montag bis Freitag von 13:00 – 20:00 Uhr
Samstag und Sonntag von 13:00 – 18:00 Uhr
Im ehemaligen Telegraphenamt, Zollergasse 31, 1070 Wien (U3 Neubaugasse).

Dienstag, den 23. Mai 2017 um 18:00 Uhr
Panel 04 Macro - Micro - Nano
Teilnehmer: Patrick Gmür (Architektur, Zürich), Susanne Seyfert (architekturbüro 1),
                        Robert Hahn (BAI), Anne Catherine Fleith (feld 72)
Moderation: Nott Caviezel (TU Wien)
Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 14:00 Uhr
offene Stuko-Sitzung: Was ist gute Entwurfslehre?
um 18:00 Uhr
Panel 05 Engagierte Architektur
Teilnehmer: Thomas Jakoubek (BAI), Rudi Scheuvens (TU Wien), Hannes Traupmann (PxT)
                         Daniele Markova (fs:arch)
Moderation: Christian Kühn (TU Wien)
Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Finissage und Übergabe der Auszeichnungen findet ab 19:30 - 22:00 Uhr statt.
Anschließend Fachschaftsfest an der TU (Prechtlsaal)


 

 

 

 

 
 
 
 
 
Ausstellung
Mi
24
18:00
Entwerfen Ausstellung 2016/17- Panel 05 Engagierte Architektur
Mi, 24. Mai
18:00
ememaliges Telegraphenamt, Zollergasse 31, 1070 Wien
 

An der TU Wien, Fakultät für Architektur und Raumplanung, entstehen jedes Jahr 2400 Entwurfs­arbeiten, die sich mit rund 130 unterschiedlichen Themen auseinandersetzen.  Vom 18.5. an zeigt die Fakultät auf einer Etage des ehemaligen Telegraphenamts in der Zollergasse 31 eine Auswahl der besten Projekte des Studienjahres 2016/17.
Die Themen der heurigen Ausstellung umfassen städtebauliche Projekte von Ljubljana bis Medellín, Wohnbauprojekte vom klassischen Hofhaus bis zu neuen Formen des Zusammenlebens in Clusterwohnungen, Museums- und Kulturbauten, denkmalpflegerische Aufgabenstellungen, aber auch technische Themen wie neue, parametrisch definierte Fassaden.
Die Fülle der Arbeiten zeigt den Versuch, neue Aufgaben zu erkennen und Lösungen zu entwickeln, die im besten Fall jenseits des aktuellen Horizonts liegen. Die Ausstellung macht sichtbar, wie weit es der Fakultät gelingt, dieses Ziel zu erreichen.
Die Ausstellung wird von einem Rahmenprogramm begleitet, das geführte Rundgänge und Podiums­diskussionen mit Gästen umfasst.

Die Entwerfen Ausstellung findet im Zeitraum von 17.05. - 24.05.2017 an folgenden Zeiten statt:

Montag bis Freitag von 13:00 – 20:00 Uhr
Samstag und Sonntag von 13:00 – 18:00 Uhr
Im ehemaligen Telegraphenamt, Zollergasse 31, 1070 Wien (U3 Neubaugasse).

Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 14:00 Uhr
offene Stuko-Sitzung: Was ist gute Entwurfslehre?
um 18:00 Uhr
Panel 05 Engagierte Architektur
Teilnehmer: Thomas Jakoubek (BAI), Rudi Scheuvens (TU Wien), Hannes Traupmann (PxT)
                         Daniele Markova (fs:arch)
Moderation: Christian Kühn (TU Wien)
Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Finissage und Übergabe der Auszeichnungen findet ab 19:30 - 22:00 Uhr statt.
Anschließend Fachschaftsfest an der TU (Prechtlsaal)


 

 

 

 

 
 
Ausstellung
Mi
24
19:30
Entwerfen Ausstellung 2016/17 - Finissage
Mi, 24. Mai
19:30
ememaliges Telegraphenamt, Zollergasse 31, 1070 Wien
 

An der TU Wien, Fakultät für Architektur und Raumplanung, entstehen jedes Jahr 2400 Entwurfs­arbeiten, die sich mit rund 130 unterschiedlichen Themen auseinandersetzen.  Vom 18.5. an zeigt die Fakultät auf einer Etage des ehemaligen Telegraphenamts in der Zollergasse 31 eine Auswahl der besten Projekte des Studienjahres 2016/17.
Die Themen der heurigen Ausstellung umfassen städtebauliche Projekte von Ljubljana bis Medellín, Wohnbauprojekte vom klassischen Hofhaus bis zu neuen Formen des Zusammenlebens in Clusterwohnungen, Museums- und Kulturbauten, denkmalpflegerische Aufgabenstellungen, aber auch technische Themen wie neue, parametrisch definierte Fassaden.
Die Fülle der Arbeiten zeigt den Versuch, neue Aufgaben zu erkennen und Lösungen zu entwickeln, die im besten Fall jenseits des aktuellen Horizonts liegen. Die Ausstellung macht sichtbar, wie weit es der Fakultät gelingt, dieses Ziel zu erreichen.
Die Ausstellung wird von einem Rahmenprogramm begleitet, das geführte Rundgänge und Podiums­diskussionen mit Gästen umfasst.

Die Finissage und Übergabe der Auszeichnungen findet ab 19:30 - 22:00 Uhr statt.
Anschließend Fachschaftsfest an der TU (Prechtlsaal)


 

 

 

 

 
 
 
 
 
Gastvortrag
Do
11
19:00
Guest Lecture - Assemble
Do, 11. Mai
19:00
HS 18 Czuber
 

Assemble are a collective based in London who work across the fields of art, architecture and design. They began working together in 2010 and are comprised of 18 members.

Assemble‘s working practice seeks to address the typical disconnection between the public and the process by which places are made.

Assemble champion a working practice that is interdependent and collaborative, seeking toactively involve the public as both participant and collaborator in the on-going realisation of the work.

Assemble + David Calas are running an architecture studio at the TU about the history and present of construction in Vienna (How We Build), which will manifest in a built space in the AZW courtyard opening 31st May.

 

 

Folder

 

 

 
 
Ausstellung
Mi
17
19:00
Entwerfen Ausstellung 2016/17 - Eröffnung
Mi, 17. Mai
19:00
ememaliges Telegraphenamt, Zollergasse 31, 1070 Wien
 

An der TU Wien, Fakultät für Architektur und Raumplanung, entstehen jedes Jahr 2400 Entwurfs­arbeiten, die sich mit rund 130 unterschiedlichen Themen auseinandersetzen.  Vom 18.5. an zeigt die Fakultät auf einer Etage des ehemaligen Telegraphenamts in der Zollergasse 31 eine Auswahl der besten Projekte des Studienjahres 2016/17.
Die Themen der heurigen Ausstellung umfassen städtebauliche Projekte von Ljubljana bis Medellín, Wohnbauprojekte vom klassischen Hofhaus bis zu neuen Formen des Zusammenlebens in Clusterwohnungen, Museums- und Kulturbauten, denkmalpflegerische Aufgabenstellungen, aber auch technische Themen wie neue, parametrisch definierte Fassaden.
Die Fülle der Arbeiten zeigt den Versuch, neue Aufgaben zu erkennen und Lösungen zu entwickeln, die im besten Fall jenseits des aktuellen Horizonts liegen. Die Ausstellung macht sichtbar, wie weit es der Fakultät gelingt, dieses Ziel zu erreichen.
Die Ausstellung wird von einem Rahmenprogramm begleitet, das geführte Rundgänge und Podiums­diskussionen mit Gästen umfasst.

Die Entwerfen Ausstellung findet im Zeitraum von 17.05. - 24.05.2017 an folgenden Zeiten statt:

Montag bis Freitag von 13:00 – 20:00 Uhr
Samstag und Sonntag von 13:00 – 18:00 Uhr
Im ehemaligen Telegraphenamt, Zollergasse 31, 1070 Wien (U3 Neubaugasse).

Die Ausstellungeröffnung findet am Mittwoch, den 17. Mai 2017 um 19:00 Uhr statt.

Donnerstag, den 18. Mai 2017 um 18:00 Uhr
Panel 01 Code and Materiality
Teilnehmer: Kristina Schinegger (SOMA), Christoph Müller, Oliver Schürer (TU Wien)
Moderation: Vera Bühlmann (TU Wien)

Freitag, den 19. Mai 2017 um 17:00 Uhr
Panel 02 Bewegte Bilder: Film und Video als Medium der Architektur
Teilnehmer: Siegfried Fruhauf (Filmemacher), Olga Hungar (Raumlabor Berlin),
                         Michaela Schwendtner Filmemacherin) Nicola Eller (ORF), Alejandro Bachmann 
                         (Filmmuseum Wien)
Moderation: Vera Kumer (TU Wien)

Montag, den 22. Mai 2017 um 18:00 Uhr
Panel 03 High Tech - Low Tech - No Tech
Teilnehmer: Hemma Fasch (Fasch&Fuchs), Elke Delugan (DMAA)
Moderation: Christian Kühn (TU Wien)
Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Dienstag, den 23. Mai 2017 um 18:00 Uhr
Panel 04 Macro - Micro - Nano
Teilnehmer: Patrick Gmür (Architektur, Zürich), Susanne Seyfert (architekturbüro 1),
                         Robert Hahn (BAI), Anne Catherine Fleith (feld 72)
Moderation: Nott Caviezel (TU Wien)
Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 14:00 Uhr
offene Stuko-Sitzung: Was ist gute Entwurfslehre?
um 18:00 Uhr
Panel 05 Engagierte Architektur

Teilnehmer: Thomas Jakoubek (BAI), Rudi Scheuvens (TU Wien), Hannes Traupmann (PxT)
                           Daniele Markova (fs:arch)
Moderation: Christian Kühn (TU Wien)
Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Finissage und Übergabe der Auszeichnungen findet ab 19:30 - 22:00 Uhr statt.
Anschließend Fachschaftsfest an der TU (Prechtlsaal)


 

 

 

 

 
 
Ausstellung
Do
18
18:00
Entwerfen Ausstellung 2016/17 - Panel 01 Code and Materiality
Do, 18. Mai
18:00
ememaliges Telegraphenamt, Zollergasse 31, 1070 Wien
 

An der TU Wien, Fakultät für Architektur und Raumplanung, entstehen jedes Jahr 2400 Entwurfs­arbeiten, die sich mit rund 130 unterschiedlichen Themen auseinandersetzen.  Vom 18.5. an zeigt die Fakultät auf einer Etage des ehemaligen Telegraphenamts in der Zollergasse 31 eine Auswahl der besten Projekte des Studienjahres 2016/17.
Die Themen der heurigen Ausstellung umfassen städtebauliche Projekte von Ljubljana bis Medellín, Wohnbauprojekte vom klassischen Hofhaus bis zu neuen Formen des Zusammenlebens in Clusterwohnungen, Museums- und Kulturbauten, denkmalpflegerische Aufgabenstellungen, aber auch technische Themen wie neue, parametrisch definierte Fassaden.
Die Fülle der Arbeiten zeigt den Versuch, neue Aufgaben zu erkennen und Lösungen zu entwickeln, die im besten Fall jenseits des aktuellen Horizonts liegen. Die Ausstellung macht sichtbar, wie weit es der Fakultät gelingt, dieses Ziel zu erreichen.
Die Ausstellung wird von einem Rahmenprogramm begleitet, das geführte Rundgänge und Podiums­diskussionen mit Gästen umfasst.

Die Entwerfen Ausstellung findet im Zeitraum von 17.05. - 24.05.2017 an folgenden Zeiten statt:

Montag bis Freitag von 13:00 – 20:00 Uhr
Samstag und Sonntag von 13:00 – 18:00 Uhr
Im ehemaligen Telegraphenamt, Zollergasse 31, 1070 Wien (U3 Neubaugasse).

Donnerstag, den 18. Mai 2017 um 18:00 Uhr
Panel 01 Code and Materiality
Teilnehmer: Kristina Schinegger (SOMA), Christoph Müller, Oliver Schürer (TU Wien)
Moderation: Vera Bühlmann (TU Wien)

Freitag, den 19. Mai 2017 um 17:00 Uhr
Panel 02 Bewegte Bilder: Film und Video als Medium der Architektur
Teilnehmer: Siegfried Fruhauf (Filmemacher), Olga Hungar (Raumlabor Berlin),
                        Michaela Schwendtner Filmemacherin) Nicola Eller (ORF), Alejandro Bachmann
                        (Filmmuseum Wien)
Moderation: Vera Kumer (TU Wien)

Montag, den 22. Mai 2017 um 18:00 Uhr
Panel 03 High Tech - Low Tech - No Tech
Teilnehmer: Hemma Fasch (Fasch&Fuchs), Elke Delugan (DMAA)
Moderation: Christian Kühn (TU Wien)
Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Dienstag, den 23. Mai 2017 um 18:00 Uhr
Panel 04 Macro - Micro - Nano
Teilnehmer: Patrick Gmür (Architektur, Zürich), Susanne Seyfert (architekturbüro 1),
                         Robert Hahn (BAI), Anne Catherine Fleith (feld 72)
Moderation: Nott Caviezel (TU Wien)
Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 14:00 Uhr
offene Stuko-Sitzung: Was ist gute Entwurfslehre?
um 18:00 Uhr
Panel 05 Engagierte Architektur

Teilnehmer: Thomas Jakoubek (BAI), Rudi Scheuvens (TU Wien), Hannes Traupmann (PxT)
                         Daniele Markova (fs:arch)
Moderation: Christian Kühn (TU Wien)
Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Finissage und Übergabe der Auszeichnungen findet ab 19:30 - 22:00 Uhr statt.
Anschließend Fachschaftsfest an der TU (Prechtlsaal)


 

 

 

 

 
 
Ausstellung
Fr
19
17:00
Entwerfen Ausstellung 2016/17 - Panel 02 Bewegte Bilder: Film und Video als Medium der Architektur
Fr, 19. Mai
17:00
ememaliges Telegraphenamt, Zollergasse 31, 1070 Wien
 

An der TU Wien, Fakultät für Architektur und Raumplanung, entstehen jedes Jahr 2400 Entwurfs­arbeiten, die sich mit rund 130 unterschiedlichen Themen auseinandersetzen.  Vom 18.5. an zeigt die Fakultät auf einer Etage des ehemaligen Telegraphenamts in der Zollergasse 31 eine Auswahl der besten Projekte des Studienjahres 2016/17.
Die Themen der heurigen Ausstellung umfassen städtebauliche Projekte von Ljubljana bis Medellín, Wohnbauprojekte vom klassischen Hofhaus bis zu neuen Formen des Zusammenlebens in Clusterwohnungen, Museums- und Kulturbauten, denkmalpflegerische Aufgabenstellungen, aber auch technische Themen wie neue, parametrisch definierte Fassaden.
Die Fülle der Arbeiten zeigt den Versuch, neue Aufgaben zu erkennen und Lösungen zu entwickeln, die im besten Fall jenseits des aktuellen Horizonts liegen. Die Ausstellung macht sichtbar, wie weit es der Fakultät gelingt, dieses Ziel zu erreichen.
Die Ausstellung wird von einem Rahmenprogramm begleitet, das geführte Rundgänge und Podiums­diskussionen mit Gästen umfasst.

Die Entwerfen Ausstellung findet im Zeitraum von 17.05. - 24.05.2017 an folgenden Zeiten statt:

Montag bis Freitag von 13:00 – 20:00 Uhr
Samstag und Sonntag von 13:00 – 18:00 Uhr
Im ehemaligen Telegraphenamt, Zollergasse 31, 1070 Wien (U3 Neubaugasse).

Freitag, den 19. Mai 2017 um 17:00 Uhr
Panel 02 Bewegte Bilder: Film und Video als Medium der Architektur
Teilnehmer: Siegfried Fruhauf (Filmemacher), Olga Hungar (Raumlabor Berlin),
                        Michaela Schwendtner Filmemacherin) Nicola Eller (ORF), Alejandro Bachmann
                        (Filmmuseum Wien)
Moderation: Vera Kumer (TU Wien)

Montag, den 22. Mai 2017 um 18:00 Uhr
Panel 03 High Tech - Low Tech - No Tech
Teilnehmer: Hemma Fasch (Fasch&Fuchs), Elke Delugan (DMAA)
Moderation: Christian Kühn (TU Wien)
Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Dienstag, den 23. Mai 2017 um 18:00 Uhr
Panel 04 Macro - Micro - Nano
Teilnehmer: Patrick Gmür (Architektur, Zürich), Susanne Seyfert (architekturbüro 1),
                         Robert Hahn (BAI), Anne Catherine Fleith (feld 72)
Moderation: Nott Caviezel (TU Wien)
Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 14:00 Uhr
offene Stuko-Sitzung: Was ist gute Entwurfslehre?

um 18:00 Uhr
Panel 05 Engagierte Architektur
Teilnehmer: Thomas Jakoubek (BAI), Rudi Scheuvens (TU Wien), Hannes Traupmann (PxT)
                          Daniele Markova (fs:arch)
Moderation: Christian Kühn (TU Wien)

Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Finissage und Übergabe der Auszeichnungen findet ab 19:30 - 22:00 Uhr statt.
Anschließend Fachschaftsfest an der TU (Prechtlsaal)


 

 

 

 

 
 
Ausstellung
Mo
22
18:00
Entwerfen Ausstellung 2016/17 - Panel 03 High Tech - Low Tech - No Tech
Mo, 22. Mai
18:00
ememaliges Telegraphenamt, Zollergasse 31, 1070 Wien
 

An der TU Wien, Fakultät für Architektur und Raumplanung, entstehen jedes Jahr 2400 Entwurfs­arbeiten, die sich mit rund 130 unterschiedlichen Themen auseinandersetzen.  Vom 18.5. an zeigt die Fakultät auf einer Etage des ehemaligen Telegraphenamts in der Zollergasse 31 eine Auswahl der besten Projekte des Studienjahres 2016/17.
Die Themen der heurigen Ausstellung umfassen städtebauliche Projekte von Ljubljana bis Medellín, Wohnbauprojekte vom klassischen Hofhaus bis zu neuen Formen des Zusammenlebens in Clusterwohnungen, Museums- und Kulturbauten, denkmalpflegerische Aufgabenstellungen, aber auch technische Themen wie neue, parametrisch definierte Fassaden.
Die Fülle der Arbeiten zeigt den Versuch, neue Aufgaben zu erkennen und Lösungen zu entwickeln, die im besten Fall jenseits des aktuellen Horizonts liegen. Die Ausstellung macht sichtbar, wie weit es der Fakultät gelingt, dieses Ziel zu erreichen.
Die Ausstellung wird von einem Rahmenprogramm begleitet, das geführte Rundgänge und Podiums­diskussionen mit Gästen umfasst.

Die Entwerfen Ausstellung findet im Zeitraum von 17.05. - 24.05.2017 an folgenden Zeiten statt:

Montag bis Freitag von 13:00 – 20:00 Uhr
Samstag und Sonntag von 13:00 – 18:00 Uhr
Im ehemaligen Telegraphenamt, Zollergasse 31, 1070 Wien (U3 Neubaugasse).


Montag, den 22. Mai 2017 um 18:00 Uhr
Panel 03 High Tech - Low Tech - No Tech
Teilnehmer: Hemma Fasch (Fasch&Fuchs), Elke Delugan (DMAA)
Moderation: Christian Kühn (TU Wien)
Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Dienstag, den 23. Mai 2017 um 18:00 Uhr
Panel 04 Macro - Micro - Nano
Teilnehmer: Patrick Gmür (Architektur, Zürich), Susanne Seyfert (architekturbüro 1),
                        Robert Hahn (BAI), Anne Catherine Fleith (feld 72)
Moderation: Nott Caviezel (TU Wien)
Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 14:00 Uhr
Offene Stuko-Sitzung: Was ist gute Entwurfslehre?
um  18:00 Uhr
Panel 05 Engagierte Architektur
Teilnehmer: Thomas Jakoubek (BAI), Rudi Scheuvens (TU Wien), Hannes Traupmann (PxT)
                          Daniele Markova (fs:arch)
Moderation: Christian Kühn (TU Wien)
Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Finissage und Übergabe der Auszeichnungen findet ab 19:30 - 22:00 Uhr statt.
Anschließend Fachschaftsfest an der TU (Prechtlsaal)


 

 

 

 

 
 
Thema
Di
23
Abschlussfeier Architektur und Raumplanung
Di, 23. Mai

Kuppelsaal
 

Am 23. Mai 2017 findet die Abschlussfeier der Absolventinnen und Absolventen der Diplomprüfungstermine Jänner, März und April 2017 in den Studienrichtungen Architektur, Raumplanung und Raumordnung und Building Science and Technology statt.

 

Teilnehmer Liste  10:00 Uhr 

Dekan Univ.Prof. Dipl.-Ing. Rudolf Scheuvens
Studiendekan für Raumplanung Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Arthur Kanonier
Dipl.-Ing. Dr.techn. Gabriel Wurzer (Festredner)

Teilnehmer Liste  13:00 Uhr 

Dekan Univ.Prof. Dipl.-Ing. Rudolf Scheuvens
Vizestudiendekan Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Helmut Schramm
Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Ardeshir Mahdavi (Festredner)

Alle Absolventinnen und Absolventen treffen sich pünktlich vor dem Seminarraum Kuppelsaal (Herr Penthor Georg wird Sie empfangen) die Angehörigen nehmen Platz im Kuppelsaal (freie Platzwahl).

Ein Fotograf der Bildagentur ZOLLES wird vor Ort sein, Sie können die Bilder unter folgenden Link online bestellen:

 

10:00 Uhr Termin - https://zolles.bildkopie.com/album/gallery/welr4K

 

13:00 Uhr Termin - https://zolles.bildkopie.com/album/gallery/Jb2A9J

 

 

 
 
Ausstellung
Di
23
18:00
Entwerfen Ausstellung 2016/17- Panel 04 Macro - Micro - Nano
Di, 23. Mai
18:00 - 01:01
ememaliges Telegraphenamt, Zollergasse 31, 1070 Wien
 

An der TU Wien, Fakultät für Architektur und Raumplanung, entstehen jedes Jahr 2400 Entwurfs­arbeiten, die sich mit rund 130 unterschiedlichen Themen auseinandersetzen.  Vom 18.5. an zeigt die Fakultät auf einer Etage des ehemaligen Telegraphenamts in der Zollergasse 31 eine Auswahl der besten Projekte des Studienjahres 2016/17.
Die Themen der heurigen Ausstellung umfassen städtebauliche Projekte von Ljubljana bis Medellín, Wohnbauprojekte vom klassischen Hofhaus bis zu neuen Formen des Zusammenlebens in Clusterwohnungen, Museums- und Kulturbauten, denkmalpflegerische Aufgabenstellungen, aber auch technische Themen wie neue, parametrisch definierte Fassaden.
Die Fülle der Arbeiten zeigt den Versuch, neue Aufgaben zu erkennen und Lösungen zu entwickeln, die im besten Fall jenseits des aktuellen Horizonts liegen. Die Ausstellung macht sichtbar, wie weit es der Fakultät gelingt, dieses Ziel zu erreichen.
Die Ausstellung wird von einem Rahmenprogramm begleitet, das geführte Rundgänge und Podiums­diskussionen mit Gästen umfasst.

Die Entwerfen Ausstellung findet im Zeitraum von 17.05. - 24.05.2017 an folgenden Zeiten statt:

Montag bis Freitag von 13:00 – 20:00 Uhr
Samstag und Sonntag von 13:00 – 18:00 Uhr
Im ehemaligen Telegraphenamt, Zollergasse 31, 1070 Wien (U3 Neubaugasse).

Dienstag, den 23. Mai 2017 um 18:00 Uhr
Panel 04 Macro - Micro - Nano
Teilnehmer: Patrick Gmür (Architektur, Zürich), Susanne Seyfert (architekturbüro 1),
                        Robert Hahn (BAI), Anne Catherine Fleith (feld 72)
Moderation: Nott Caviezel (TU Wien)
Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 14:00 Uhr
offene Stuko-Sitzung: Was ist gute Entwurfslehre?
um 18:00 Uhr
Panel 05 Engagierte Architektur
Teilnehmer: Thomas Jakoubek (BAI), Rudi Scheuvens (TU Wien), Hannes Traupmann (PxT)
                         Daniele Markova (fs:arch)
Moderation: Christian Kühn (TU Wien)
Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Finissage und Übergabe der Auszeichnungen findet ab 19:30 - 22:00 Uhr statt.
Anschließend Fachschaftsfest an der TU (Prechtlsaal)


 

 

 

 

 
 
Ausstellung
Mi
24
18:00
Entwerfen Ausstellung 2016/17- Panel 05 Engagierte Architektur
Mi, 24. Mai
18:00
ememaliges Telegraphenamt, Zollergasse 31, 1070 Wien
 

An der TU Wien, Fakultät für Architektur und Raumplanung, entstehen jedes Jahr 2400 Entwurfs­arbeiten, die sich mit rund 130 unterschiedlichen Themen auseinandersetzen.  Vom 18.5. an zeigt die Fakultät auf einer Etage des ehemaligen Telegraphenamts in der Zollergasse 31 eine Auswahl der besten Projekte des Studienjahres 2016/17.
Die Themen der heurigen Ausstellung umfassen städtebauliche Projekte von Ljubljana bis Medellín, Wohnbauprojekte vom klassischen Hofhaus bis zu neuen Formen des Zusammenlebens in Clusterwohnungen, Museums- und Kulturbauten, denkmalpflegerische Aufgabenstellungen, aber auch technische Themen wie neue, parametrisch definierte Fassaden.
Die Fülle der Arbeiten zeigt den Versuch, neue Aufgaben zu erkennen und Lösungen zu entwickeln, die im besten Fall jenseits des aktuellen Horizonts liegen. Die Ausstellung macht sichtbar, wie weit es der Fakultät gelingt, dieses Ziel zu erreichen.
Die Ausstellung wird von einem Rahmenprogramm begleitet, das geführte Rundgänge und Podiums­diskussionen mit Gästen umfasst.

Die Entwerfen Ausstellung findet im Zeitraum von 17.05. - 24.05.2017 an folgenden Zeiten statt:

Montag bis Freitag von 13:00 – 20:00 Uhr
Samstag und Sonntag von 13:00 – 18:00 Uhr
Im ehemaligen Telegraphenamt, Zollergasse 31, 1070 Wien (U3 Neubaugasse).

Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 14:00 Uhr
offene Stuko-Sitzung: Was ist gute Entwurfslehre?
um 18:00 Uhr
Panel 05 Engagierte Architektur
Teilnehmer: Thomas Jakoubek (BAI), Rudi Scheuvens (TU Wien), Hannes Traupmann (PxT)
                         Daniele Markova (fs:arch)
Moderation: Christian Kühn (TU Wien)
Ab 16:00 Uhr findet ein Rundgang durch die Ausstellung mit den Teilnehmern am Panel statt.

Finissage und Übergabe der Auszeichnungen findet ab 19:30 - 22:00 Uhr statt.
Anschließend Fachschaftsfest an der TU (Prechtlsaal)


 

 

 

 

 
 
Ausstellung
Mi
24
19:30
Entwerfen Ausstellung 2016/17 - Finissage
Mi, 24. Mai
19:30
ememaliges Telegraphenamt, Zollergasse 31, 1070 Wien
 

An der TU Wien, Fakultät für Architektur und Raumplanung, entstehen jedes Jahr 2400 Entwurfs­arbeiten, die sich mit rund 130 unterschiedlichen Themen auseinandersetzen.  Vom 18.5. an zeigt die Fakultät auf einer Etage des ehemaligen Telegraphenamts in der Zollergasse 31 eine Auswahl der besten Projekte des Studienjahres 2016/17.
Die Themen der heurigen Ausstellung umfassen städtebauliche Projekte von Ljubljana bis Medellín, Wohnbauprojekte vom klassischen Hofhaus bis zu neuen Formen des Zusammenlebens in Clusterwohnungen, Museums- und Kulturbauten, denkmalpflegerische Aufgabenstellungen, aber auch technische Themen wie neue, parametrisch definierte Fassaden.
Die Fülle der Arbeiten zeigt den Versuch, neue Aufgaben zu erkennen und Lösungen zu entwickeln, die im besten Fall jenseits des aktuellen Horizonts liegen. Die Ausstellung macht sichtbar, wie weit es der Fakultät gelingt, dieses Ziel zu erreichen.
Die Ausstellung wird von einem Rahmenprogramm begleitet, das geführte Rundgänge und Podiums­diskussionen mit Gästen umfasst.

Die Finissage und Übergabe der Auszeichnungen findet ab 19:30 - 22:00 Uhr statt.
Anschließend Fachschaftsfest an der TU (Prechtlsaal)


 

 

 

 

 
 


alle Details anzeigen
alle Details ausblenden
 
 
 
LVA Event
Mi
26
19:00
Entwurfspräsentation Tibiri / Niger
Mi, 26. Juni
19:00 - 22:00
Festsaal
 

Die Fraternité des Servantes du Christ plant mit Unterstützung des Vereins `Initiative Maradi´ in Tibiri, Süd-Niger, ein Bildungs- und Sozialzentrum zu errichten. Das Projekt war Gegenstand eines Lehmbau-Entwerfens der Abteilung baugeschichte::bauforschung. Die StudentInnen erarbeiteten Vorschläge für einen Masterplan und für die einzelnen Gebäude. Ziel war es, mittels räumlicher Qualitäten, geeigneter Materialwahl sowie in sozialer und kultureller Hinsicht optimal auf die Voraussetzungen vor Ort zu reagieren. 

Link Baugeschichte und Bauforschung

 
 
LVA Event
Fr
28
16:00
+future.lab+fakultäts+fest
Fr, 28. Juni
16:00 - 22:00
ausbüxen, mobiles Stadtlabor
 

106 Architektur- und Raumplanungsstudierende stellen ihre future.lab Projekte aus. Diese studienrichtungsübergreifende Lehrveranstaltung widmet sich der zukünftigen Entwicklung Wiens und ist Beitrag der Technischen Universität Wien zum Stadtentwicklungsplan 2025.

30 Projekte geben Anlass den Dialog über die Zukunft der Stadt Wien weiterzuführen. Somit findet heuer erstmals ein Fest aller Angehöriger der Fakultät für Architektur und Raumplanung statt.

Das in Bau befindliche mobile Stadtlabor bietet hierfür thematisch sowie räumlich den perfekten Rahmen.

Beginn: 28. Juni 2013 - ab 16 Uhr (Begrüßungsworte um 18 Uhr)
Ort: ausbüxen, mobiles Stadtlabor, Karlsplatz (Bei Schlechtwetter im Prechtlsaal, Karlsplatz 13)

 

Weblink

Flyer

 
 
 


 
Ausstellung
Mo
6
Fotowettbewerb "Studenten (da)Heim"
Mo, 6. Mai

Einsendeschluss: 06.05.2013
 

Im Zuge der Ausstellung Studenten (da)Heim veranstaltet das Fachgebiet baugeschichte:bauforschung einen Fotowettbewerb zum Thema "Leben im Studentenheim".
Wir suchen nach Impressionen von Studentenheimen in Wien und vom Leben darin: Fotos aus der Sicht von Insidern, die uns ihr Heim näherbringen genauso wie Fotos von Nicht-Bewohnern, die ihre Wahrnehmung von außen darstellen. Wann die Fotos gemacht wurden spielt dabei keine Rolle, historische Fotos sind ebenso erwünscht.

Die Gewinner erwarten attraktive Preise und die Ausstellung der Bilder.

Prämiert werden die Fotos von einer Fachjury aus den Bereichen Architektur, Fotografie und Film.
1. Preis: 250€

 

weitere Infos

Fachgebiet baugeschichte:bauforschung

 
 
Ausstellung
Di
14
19:00
Studenten (da)Heim
Di, 14. Mai
19:00 - 23:00
ausstellungsraum.at, Gumpendorferstraße 23, 1060 Wien
 

Projekt und Ausstellung „Studenten (da)Heim“:

Seit dem WS 2011 beschäftigt sich das Fachgebiet baugeschichte::bauforschung unter dem Motto "Forschung in der Lehre" mit der Architekturgeschichte des studentischen Wohnens in Wien. Es wurden Trends und Tendenzen ergründet – mit dem Ziel, Parameter für das „ideale“ Studentenheim zu entwickeln. In der Ausstellung werden die Fakten aufgezeigt und in Studentenheimatmosphäre erlebbar gemacht (ausstellungsraum.at, 1060 Wien), mit:

• Lectures
• authentischen Exponaten
• Filmen
• Fotowettbewerb
• improvisiertem „Heimfest“ u.v.m.

Auf Ihr Kommen und Mitwohnen freut sich das Team!

Link Baugeschichte

 
 
 


 
Ausstellung
Fr
14
12:00
1+1=drei Karlstag - Ausstellung
Fr, 14. Juni
12:00 - 23:00
Künstlerhauspassage
 

Karlstag 2013


1+1=drei


Plakatprojekt des Instituts für Kunst und Gestaltung 1


in der Künstlerhaupassage Eröffnung 12:00



Präsentation von ca. 150 in der Lehrveranstaltung "Zeichnen und Visuelle Sprachen 2" erarbeiteten Plakaten.
Fundorte und Fundstücke lieferten Material für die Konzeption und Darstellung imaginärer Architekturen.

Die Arbeiten können von 14. - 20. Juni besichtigt werden.

 

 
 
Ausstellung
Di
18
16:00
Der Scheinwerfer III - Ausstellung
Di, 18. Juni
16:00 - 21:00
Dadlergasse 18, 1150 Wien
 

Der Scheinwerfer III

Projekte vor der Baustelle und im Dadlerpark


Die Eröffnung findet am Dienstag, 18.06.2013, 16:00 Uhr in der Dadlergasse 18, 1150 Wien statt.


Begrüßung:
Dr. Silvia Wustinger-Renezeder, SEG
Gerhard Zatlokal, Bezirksvorstehung 15.Bezirk

Einleitende Worte:
Univ. Prof. Christine Hohenbüchler
Dipl. Ing. Barbara Holub

ab 16:30: Schwendermarkt // zu Gast bei samstagsinderstadt
mit Videos, Images, mehr Projekten und Drinks


Der Scheinwerfer ist eine Zusammenarbeit des Instituts Kunst und Gestaltung 1/TU Wien mit der SEG Stadt­erneuerungs- und Eigentumswohnungsgesellschaft m.b.H. Wien, die im Sommer­semester 2010 begann. Über drei Jahre thematisieren Studierende über temporäre oder permanente Projekte mit Licht unterschied­liche Situationen und Orte der Wohnbauprojekte der SEG in Wien.

 
 
Ausstellung
Di
18
18:00
Theophil Hansen - Ausstellung - Beginn
Di, 18. Juni
18:00 - 20:00
Abt. Kunstgeschichte E 251/3
 

Die Abteilung Kunstgeschichte präsentiert eine Plakatausstellung mit studentischen Arbeiten zum Ringstraßenarchitekten Theophil Hansen, dessen 200-jähriges Jubiläum dieses Jahr gefeiert wird. Nachdem die Plakate Anfang Juni im Rahmen eines Hansen-Symposions an der Akademie der bildenden Künste ausgestellt waren, können sie nun ab 18. Juni in den Fluren vor dem Institut für Kunstgeschichte, Bauforschung und Denkmalpflege (Stiege 3, 3. Stock) angesehen werden.

Der Dank dafür geht vor allem an die Studierenden, die sich für dieses Projekt engagiert haben.

 

Ausstellungsplakat

Facebook-Link

 
 
Ausstellung
Do
20
12:00
1+1=drei Karlstrag - Ausstellung
Do, 20. Juni
12:00 - 23:00
Künstlerhauspassage
 

Karlstag 2013


1+1=drei


Plakatprojekt des Instituts für Kunst und Gestaltung 1


in der Künstlerhaupassage Eröffnung 12:00



Präsentation von ca. 150 in der Lehrveranstaltung "Zeichnen und Visuelle Sprachen 2" erarbeiteten Plakaten.
Fundorte und Fundstücke lieferten Material für die Konzeption und Darstellung imaginärer Architekturen.

Die Arbeiten können von 14. - 20. Juni besichtigt werden.

 

 
 
Ausstellung
Mi
26
17:00
Hof Nun - Ausstellungen
Mi, 26. Juni
17:00 - 21:00
TU Wien Karlsplatz 13, Hof 2
 

Präsentation "HOF NUN - Interventionen in den Höfen der TU Wien"

Präsentiert werden sechs ausgewählte Projektrealisierungen vor Ort in den Höfen der TU Wien sowie eine begleitende Publikation.
Der Kooperationspartner FunderMax, in dessen Werkstätte die Objekte gefertigt wurden, wird die Auszeichnungen an die PreisträgerInnen überreichen.

Interventionen: A. Curti, A. Kandil, N. Rivero, F. Pamminger, D. Szereday, M. Volenski.
Projektkoordination: O. Mittmannsgruber
Einführende Worte: C. Kühn, G. Jannach, C. Hohenbüchler

Kühlende Getränke: in der Bar vor der Fachschaft Architektur

Eine Kooperation der Technischen Universität Wien, Institut für Kunst und Gestaltung, Abteilung 1 mit Fundermax

Link Institut für Kunst und Gestaltung

 
 
Ausstellung
Fr
28
16:00
+future.lab+fakultäts+fest
Fr, 28. Juni
16:00 - 22:00
ausbüxen, mobiles Stadtlabor
 

106 Architektur- und Raumplanungsstudierende stellen ihre future.lab Projekte aus. Diese studienrichtungsübergreifende Lehrveranstaltung widmet sich der zukünftigen Entwicklung Wiens und ist Beitrag der Technischen Universität Wien zum Stadtentwicklungsplan 2025.

30 Projekte geben Anlass den Dialog über die Zukunft der Stadt Wien weiterzuführen. Somit findet heuer erstmals ein Fest aller Angehöriger der Fakultät für Architektur und Raumplanung statt.

Das in Bau befindliche mobile Stadtlabor bietet hierfür thematisch sowie räumlich den perfekten Rahmen.

Beginn: 28. Juni 2013 - ab 16 Uhr (Begrüßungsworte um 18 Uhr)
Ort: ausbüxen, mobiles Stadtlabor, Karlsplatz (Bei Schlechtwetter im Prechtlsaal, Karlsplatz 13)

 

Weblink

Flyer

 
 
 


 
Studentische Mobilität
Mo
1
Studentische Mobilität - Bekanntgabe der Nominierungen
Mo, 1. April

 

Ab 01. April 2013 findet die Bekanntgabe der Nominierungen durch die Erasmus- und JointStudy-Koordinatoren statt.

 

Studentische Mobilität - Incomings

 
 
Studentische Mobilität
Mo
22
17:00
Hello Wood Sommerfestival in Ungarn
Mo, 22. April
17:00 - 18:30
HS 14A
 

Sommerfestival in Ungarn für Architekturstudierende und junge Absolventen_innen
This year Hello Wood gets closer than ever before. We are researching how could the bond amongst nature, our artificial environment and humans become tighter. With the tools of design and architecture we are looking for an answer to the question:
how could we get at least a step closer?
In 2013, we will work on installations that create relations. Show the indispensability of touch points, the irreplaceability of personal connections.

Plakat_HELLO WOOD

Link

 
 
 


 
Tagung
Do
6
14:00
IFIP-Jahrestagung "Stadt privat?"
 
Do, 6. Juni
14:00 - 20:00
Kontaktraum (Neues EI 6.Stock)
 

IFIP-Jahrestagung 2013 "Stadt privat? Kommunal- und Finanzpolitik in Aufbruchszeiten" und Vergabe des "Egon-Matzner-Preises für Sozioökonomie 2013"


zum Plakat>>

 
 
 


 
Frist
Di
30
Förderungsstipendium - Ende
 
Di, 30. April

 

Fördererungsstipendien dienen zur Förderung wissenschaftlicher oder künstlerischer Arbeiten von Studierenden ordentlicher Studien.

Die Einreichfrist endet am 30. April 2013.

 

zum Antragsformular

 
 
 


 
Gastvortrag
Mo
8
18:30
Max Rieder
 
Mo, 8. April
18:30 - 20:00
HS 14A Günter Feurstein
 

Vortrag Max Rieder

Energie als Ausdruck

Wasserkraftwerk Sohlstufe Salzach

 
 
Vortrag
Di
9
18:00
Zwischen Lärm und Stille - Vortrag
 
Di, 9. April
18:00 - 21:00
Kontaktraum TU Wien, Gusshausstrasse 27-29, 6. Stock
 

Zwischen Lärm und Stille
Künstlerische Annäherungen an den Hörraum Stadt

Das Modul Kunsttransfer des Instituts für Kunst und Gestaltung 1 befasst sich in diesem Sommersemester mit dem akustischen, dem hörbaren Raum. Dieser ist in der Architektur stark vernachlässigt und findet meist nur in bauphysikalischen Vorschriften zu Schall- und Lärmschutz Beachtung. In den einzelnen Lehrveranstaltungen nähern wir uns mittels verschiedener künstlerischer Strategien, Mittel und Praktiken dem Phänomen Hören, mit dem Ziel der Sensibilisierung und Wahrnehmungserweiterung für den auditiven Raum von Architektur und Stadt.

Die öffentliche Vortragsreihe stellt künstlerische und kuratorische Positionen vor, die in und mit dem Hörraum Stadt arbeiten.

Termine:     

09.04. 18:00   Florian Tuercke / William Engelen

16.04. 18:00   Peter Androsch

23.04. 18:00   Peter Szely / Georg Weckwerth

Ort: 

Kontaktraum TU Wien, Neues EI, Gusshausstrasse 27-29, 6. Stock, 

bzw. am 23.04.: TONSPUR/MuseumsQuartier, Passage zwischen Hof 7 und 8, anschliessend quartier21 / Raum D

Vortragsreihe

 
 
Gastvortrag
Mi
10
19:30
Wolf D. Prix - Vortrag
Mi, 10. April
19:30 - 21:30
Kuppelsaal
 

Vortrag Wolf D.Prix
"In nur zwei Tagen ist morgen gestern"

 

Mehr Informationen zu Wolf Prix hier

Einladung zum Vortrag

 
 
Vortrag
Di
16
18:00
Zwischen Lärm und Stille - Vortrag
 
Di, 16. April
18:00 - 21:00
Kontaktraum TU Wien, Gusshausstrasse 27-29, 6. Stock
 

Zwischen Lärm und Stille
Künstlerische Annäherungen an den Hörraum Stadt

Das Modul Kunsttransfer des Instituts für Kunst und Gestaltung 1 befasst sich in diesem Sommersemester mit dem akustischen, dem hörbaren Raum. Dieser ist in der Architektur stark vernachlässigt und findet meist nur in bauphysikalischen Vorschriften zu Schall- und Lärmschutz Beachtung. In den einzelnen Lehrveranstaltungen nähern wir uns mittels verschiedener künstlerischer Strategien, Mittel und Praktiken dem Phänomen Hören, mit dem Ziel der Sensibilisierung und Wahrnehmungserweiterung für den auditiven Raum von Architektur und Stadt.

Die öffentliche Vortragsreihe stellt künstlerische und kuratorische Positionen vor, die in und mit dem Hörraum Stadt arbeiten.

Termine:     

09.04. 18:00   Florian Tuercke / William Engelen

16.04. 18:00   Peter Androsch

23.04. 18:00   Peter Szely / Georg Weckwerth

Ort: 

Kontaktraum TU Wien, Neues EI, Gusshausstrasse 27-29, 6. Stock, 

bzw. am 23.04.: TONSPUR/MuseumsQuartier, Passage zwischen Hof 7 und 8, anschliessend quartier21 / Raum D

Vortragsreihe

 
 
Vortrag
Di
23
18:00
Zwischen Lärm und Stille - Vortrag
 
Di, 23. April
18:00 - 21:00
TONSPUR/MuseumsQuartier, Passage zwischen Hof 7 und 8
 

Zwischen Lärm und Stille
Künstlerische Annäherungen an den Hörraum Stadt

Das Modul Kunsttransfer des Instituts für Kunst und Gestaltung 1 befasst sich in diesem Sommersemester mit dem akustischen, dem hörbaren Raum. Dieser ist in der Architektur stark vernachlässigt und findet meist nur in bauphysikalischen Vorschriften zu Schall- und Lärmschutz Beachtung. In den einzelnen Lehrveranstaltungen nähern wir uns mittels verschiedener künstlerischer Strategien, Mittel und Praktiken dem Phänomen Hören, mit dem Ziel der Sensibilisierung und Wahrnehmungserweiterung für den auditiven Raum von Architektur und Stadt.

Die öffentliche Vortragsreihe stellt künstlerische und kuratorische Positionen vor, die in und mit dem Hörraum Stadt arbeiten.

Termine:     

09.04. 18:00   Florian Tuercke / William Engelen

16.04. 18:00   Peter Androsch

23.04. 18:00   Peter Szely / Georg Weckwerth

Ort: 

Kontaktraum TU Wien, Neues EI, Gusshausstrasse 27-29, 6. Stock, 

bzw. am 23.04.: TONSPUR/MuseumsQuartier, Passage zwischen Hof 7 und 8, anschliessend quartier21 / Raum D

Vortragsreihe

 
 
Gastvortrag
Mo
29
18:00
International Lecture Series III - Vortrag
Mo, 29. April
18:00 - 19:15
HS Feuerstein 14A
 

Strategic Planning:
Vision, Mission and Values for the built environment

Richard Wener, Polytechnic Institue of New York University (USA)
"Behavioral Aspects of Green Building Design"
29th April 6.00-7.15 PM / Günther Feuerstein HS 14A


organisiert vom Stadtraum-Simulationslabor Team

 
 
 


 
Vortrag
Fr
3
19:30
Richard Sennett - Vortrag
Fr, 3. Mai
19:30 - 19:30
Hörsaal C1 (Campus altes AKH)
 

„The Open City”
Gastvorlesung von Richard Sennett
(University of New York/London School of Economics) im Hörsaal C1 (Campus altes AKH)
Richard Sennett plädiert in seinem Vortrag für eine offene Konzeption von Städten, in der Raum für Begegnungen geschaffen wird, Widersprüchliches aufeinander trifft und Grenzen als durchlässig verstanden werden.

Vortragsprogramm

Information "The Open City"

 
 
Gastvortrag
Mi
22
18:00
Ammar Khammash - Vortrag
Mi, 22. Mai
18:00 - 20:00
Kuppelsaal, TU Wien
 

Die Abteilung Raumgestaltung und nachhaltiges Entwerfen lädt herzlich zum Vortrag: "Inspirations from the Desert" von Ammar Khammash, ein.

Ammar Khammash ist der Gründer und Chef-Designer von Khammash Architects. Seit mehr als 20 Jahren ist er als Architekt und Anthropologe tätig und sowohl in Jordanien als auch International für seine Erfahrungen im Bereich Kultur- und Naturerbe sowie für das Einfließen dieser Themen in seine Entwürfe bekannt. In Jordanien und der arabischen Welt hat Ammar Khammash bereits viele historische Bauten renoviert. Er gilt als Experte für innovative, ökologische und nachhaltige Entwurfskonzepte. Zu seinen Schwerpunkten zählen nachhaltiger Tourismus, Hotels, Wohnhäuser, kulturelle Zentren und Landschaftsplanung.

 

Handzettel

 
 
Gastvortrag
Di
28
19:00
Renate Bornberg - Vortrag
 
Di, 28. Mai
19:00
HS14a
 

Der Fachbereich Baugeschichte::Bauforschung der Technischen Universität Wien und das IVA – Institut für Vergleichende Architekturforschung laden Sie herzlich zu folgendem Vortrag ein:

From the Vernacular to the Megacity - Renate Bornberg

 
 
Gastvortrag
Mi
29
17:00
Hans Jörg Schmid - Vortrag
 
Mi, 29. Mai
17:00
TU Corner, eh. Bildergalerie
 

Der Fachbereich Städtebau lädt herzlich ein zum Vortrag von:

Hans Jörg Schmid: Färberei Sittertal St. Gallen, Restrukturierung und Umnutzung

29. Mai 2013, 17:00 TU Corner, eh. Bildergalerie Wiedner Hauptstraße / Ecke Resselgasse TU Wien

 
 
 


 
Gastvortrag
Di
4
18:00
International Lecture Series III - Vortrag
Di, 4. Juni
18:00 - 19:15
HS 12
 

Strategic Planning:
Vision, Mission and Values for the built environment

Anna Geppert, Université Paris-Sorbonne (F)
"Can We Plan Sustainable Cities?"
4th June 6.00-7.15 PM / HS 12 Hauptgebäude


organisiert vom Stadtraum-Simulationslabor Team

 
 
Gastvortrag
Mo
10
19:00
Arno Brandlhuber - Vortrag
Mo, 10. Juni
19:00 - 21:00
Kuppelsaal, Karlsplatz 13, DG
 

Die Abteilung für Gebäudelehre und Entwerfen lädt am 10. Juni 2013 um 19:00 Uhr zum Gastvortrag von Arno Brandlhuber "Berliner Projekte" im Kuppelsaal der TU Wien ein.

 

 
 
Gastvortrag
Do
13
18:00
International Lecture Series III - Vortrag
Do, 13. Juni
18:00 - 19:15
Energie in der Raumplanung - Feldkirchs Weg in die Energiezukunft
 

Strategic Planning:
Vision, Mission and Values for the built environment

Gabor Mödlagl, Stadtbaumeister Stadt Feldkirch (A)
"Energie in der Raumplanung - Feldkirchs Weg in die Energiezukunft"
13th June  6.00-7.15 PM / Günther Feuerstein HS 14A


organisiert vom Stadtraum-Simulationslabor Team

 
 
Gastvortrag
Do
20
18:00
International Lecture Series III - Vortrag
Do, 20. Juni
18:00 - 19:15
HS Feuerstein 14A
 

Strategic Planning:
Vision, Mission and Values for the built environment

Rolf Signer, ETH Zürich (CH)
"Raumentwicklung und politisches System am Beispiel der Schweiz"
Termin wird noch bekanntgegeben.


organisiert vom Stadtraum-Simulationslabor Team

 
 
 


 
Inside ar.
Fr
10
DEKANAT GESCHLOSSEN
 
Fr, 10. Mai

Dekanat für Architektur und Raumplanung
 

Das Dekanat für Architektur und Raumplanung ist am Freitag, den 10. Mai 2013 ganztägig geschlossen, daher findet KEINE Sprechstunde statt!

 

Vielen Dank!

Das Dekanats-Team

 
 
Inside ar.
Fr
31
KEINE Sprechstunde
 
Fr, 31. Mai

Dekanat für Architektur und Raumplanung
 

Am Freitag, den 31. Mai 2013 findet am Dekant für Architektur und Raumplanung KEINE Sprechstunde statt!

 

Vielen Dank!

Das Dekanats-Team

 
 
 


 
Inside ar.
Di
4
12:00
Dekanat GESCHLOSSEN
 
Di, 4. Juni
12:00 - 16:00
Dekanatszentrum für Architektur und Raumplanung
 

Das Dekanat ist heute, Dienstag 04.06.2013, ab 12:00 Uhr geschlossen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Ihr Dekanats-Team

 
 
Inside ar.
Di
4
12:00
Dekanat GESCHLOSSEN (Kopie 1)
 
Di, 4. Juni
12:00 - 16:00
Dekanatszentrum für Architektur und Raumplanung
 

Das Dekanat ist heute, Dienstag 04.06.2013, ab 12:00 Uhr geschlossen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Ihr Dekanats-Team

 
 
 


 
Studienabschluss
Di
23
13:00
Rigorosum
Di, 23. April
13:00 - 15:00
Seminarraum Abteilung Gebäudelehre (Stiege 3 / 4. Stock)
 

Das Rigorosum von Frau Dott.arch. Silvia FORLATI M.A., findet am Dienstag, den 23. April 2013 von 13:00 bis 15:00 Uhr im Seminarraum bei der Abteilung Gebäudelehre (Stiege 3 / 4. Stock) zum Thema: „Innovation in collective housing. Theory/Practice/Guidelines“ statt.

 

zur Einladung

 
 
Studienabschluss
Do
25
Diplomprüfung Architektur und Building Science and Technology
Do, 25. April

 

Vom 23.04. - 25.04.2013 finden die Diplomprüfungen der Studienrichtung Architektur und Building Science and Technology statt.

 

Zur Prüfungseinteilung inklusive iRecord-Projektvorschau

 

Der Videobeamertesttag für die KandidatInnen im Seminarraum 1 findet am Montag, den 22. April 2013, von 08:00 - 12:00 Uhr (danach Lehrveranstaltung !!! ) im Seminarraum 1 (Stiege 6 / 4. Stock) statt! OHNE Voranmeldung!

 

Der Videobeamertesttag für die KandidatInnen im Zeichensaal 15 findet am Donnerstag, den 18. April 2013, von 12:30 - 16:00 Uhr im Zeichensaal 15 (Stiege 3 / 1. Stock) statt! OHNE Voranmeldung!

 
 
Studienabschluss
Mo
29
10:00
Rigorosum
Mo, 29. April
10:00 - 12:00
Zeichensaal 15
 

Das Rigorosum von Frau Dipl.-Ing. Petra STIENINGER, findet am Montag, den 29. April 2013 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Zeichensaal 15 (Karlsplatz 13 / Stiege 3, 1. Stock), zum Thema: „Changing Human Behavior towards Energy Saving through Urban Planning“ statt.

 

zur Einladung

 
 
Studienabschluss
Di
30
Diplomprüfung Raumplanung
Di, 30. April

 

Am 30.04.2013 findet die Diplomprüfung in der Studienrichtung Raumplanung und Raumordnung statt.

 

Prüfungseinteilung

 

Der Videobeamertesttag findet am Montag, den 29. April 2013, im Seminarraum 1 (Stiege 6 / 4. Stock) in der Zeit von 08.00 - 12.00 Uhr (danach LVA!!!) statt. OHNE Voranmeldung!

 
 
 


 
Studienabschluss
Mi
8
15:00
Rigorosum
Mi, 8. Mai
15:00 - 17:00
Zeichensaal 15
 

Das Rigorosum von Herrn Dipl.-Ing. Thomas GRASL, findet am Mittwoch, den 08. Mai 2013 von 15:00 bis 17:00 Uhr im Zeichensaal 15 (Karlsplatz 13 / Stiege 3, 1. Stock), zum Thema: „On Shapes and Topologies“ statt.

 

zur Einladung

 
 
Studienabschluss
Di
21
15:00
Rigorosum
Di, 21. Mai
15:00 - 17:00
Zeichensaal 15
 

Das Rigorosum von Frau Yang WANG, findet am Dienstag, den 21. Mai 2013 von 15:00 bis 17:00 Uhr im Zeichensaal 15 (Karlsplatz 13 / Stiege 3, 1. Stock), zum Thema: „Establishment of the whole-process orientated architectural practice as an approach to the sustainable architecture. A comparative study between German and Chinese architectural practice“ statt.

 

zur Einladung

 
 
Studienabschluss
Di
28
10:30
Rigorosum
Di, 28. Mai
10:30 - 12:30
Zeichensaal 15
 

Das Rigorosum von Frau Dipl.-Ing. Regina ATZWANGER, findet am Dienstag, den 28. Mai 2013 von 10:30 bis 12:30 Uhr im Zeichensaal 15 (Karlsplatz 13 / Stiege 3, 1. Stock), zum Thema: „raumforschen – Vermittlung von Kompetenzen nachhaltiger Raumplanung als Ermutigung und Befähigung zur Partizipation“ statt.

 

zur Einladung

 
 
 


 
Studienabschluss
Mo
10
14:00
Rigorosum
Mo, 10. Juni
14:00 - 16:00
Seminarraum Kuppelsaal (Stiege 3 / 4. Stock)
 

Das Rigorosum von Herrn Dipl.-Ing. Harald TRAPP, findet am Montag, den 10. Juni 2013 von 14:00 bis 16:00 Uhr im Seminarraum Kuppelsaal (Karlsplatz 13 / Stiege 3, 4. Stock), zum Thema: „Dichte/Distanz“ statt.

 

zur Einladung

 
 
Studienabschluss
Mi
12
10:15
Rigorosum
Mi, 12. Juni
10:15 - 12:00
Zeichensaal 15
 

Das Rigorosum von Herrn Dipl.-Ing. Valentin WEBER-WILLE, findet am Mittwoch, den 12. Juni 2013 von 10:15 bis 12:00 Uhr im Zeichensaal 15 (Karlsplatz 13 / Stiege 3, 1. Stock), zum Thema: „Architektur von Wasserkraftwerken in Österreich“ statt.

 

zur Einladung

 
 
Studienabschluss
Di
18
Diplomprüfung Architektur und Building Science and Technology
Di, 18. Juni

 

Vom 18.06. - 21.06.2013 finden die Diplomprüfungen der Studienrichtung Architektur und Building Science and Technology statt.

 

Zur Prüfungseinteilung inklusive iRecord-Projektvorschau

 

Der Videobeamertesttag findet am Montag, 17. Juni 2013, von 08.00 - 15.00 Uhr im Seminarraum 1 (Stiege 6 / 4. Stock) statt! OHNE Voranmeldung! Es ist ein eigener Laptop erforderlich!

 
 
Studienabschluss
Do
20
14:00
Rigorosum
Do, 20. Juni
14:00 - 14:00
Zeichensaal 2
 

Das Rigorosum von Herrn Dipl.-Ing. Christian RABL, BSc, findet am Donnerstag, den 20. Juni 2013, um 14:00 Uhr im Zeichensaal 2 (Karlsplatz 13 / Stiege 3, 3. Stock), zum Thema: „Themenarchitektur in einer anti-essentialistischen Neubeschreibung““ statt.

 

zur Einladung

 
 
Studienabschluss
Di
25
Diplomprüfung Raumplanung
Di, 25. Juni

 

Am 25.06.2013 findet die Diplomprüfung in der Studienrichtung Raumplanung und Raumordnung statt.

 

Prüfungseinteilung

 

Der Videobeamertesttag findet am Freitag, den 21. Juni 2013, von 12.30 - 15.30 Uhr im Seminarraum 1 (Stiege 6 / 4. Stock) statt. OHNE Voranmeldung! Es ist ein eigener Laptop erforderlich!

 
 
Studienabschluss
Mi
26
Rigorosum
Studienabschluss
Mi
26
09:00
Rigorosum
Mi, 26. Juni
09:00 - 11:00
Zeichensaal 15
 

Das Rigorosum von Herrn Dipl.-Ing. Alexander MUHM, findet am Mittwoch, den 26. Juni 2013 von 09:00 bis 11:00 Uhr im Zeichensaal 15 (Karlsplatz 13 / Stiege 3, 1. Stock), zum Thema: „Ein multifunktionales Modell für das Projektmanagement im Hochbau – mit Empfehlungen für die Praxis“ statt.

 

 

zur Einladung

 
 
 


 
Preise
So
5
Ihr Design - unsere Semesteredition
So, 5. Mai

 

Studierende haben auch heuer wieder die Möglichkeit, die Semesteredition des TU-T-Shirts zu gestalten. Alles ist erlaubt - TU-Bezug und die Verwendung des TU-Logos sind Voraussetzung.

Alle Designs werden von einer unabhängigen Jury gesichtet. Die Top 10 Motive gelangen in ein öffentliches Voting in TUWEL. Das Siegermotiv wird als TU-Semesteredition 2013/14 gedruckt. Zusätzlich werden die Top 10 mit Foto und Namen des Designers/der Designerin online verewigt.

Preisgeld: Die Gewinnerin/Der Gewinner erhält 500 Euro. 50 Euro winken, wenn das Sujet anderweitig verwendet wird.

zu den Teilnahmebedingungen

 
 
Preise
Mo
6
Fotowettbewerb "Studenten (da)Heim"
Mo, 6. Mai

Einsendeschluss: 06.05.2013
 

Im Zuge der Ausstellung Studenten (da)Heim veranstaltet das Fachgebiet baugeschichte:bauforschung einen Fotowettbewerb zum Thema "Leben im Studentenheim".
Wir suchen nach Impressionen von Studentenheimen in Wien und vom Leben darin: Fotos aus der Sicht von Insidern, die uns ihr Heim näherbringen genauso wie Fotos von Nicht-Bewohnern, die ihre Wahrnehmung von außen darstellen. Wann die Fotos gemacht wurden spielt dabei keine Rolle, historische Fotos sind ebenso erwünscht.

Die Gewinner erwarten attraktive Preise und die Ausstellung der Bilder.

Prämiert werden die Fotos von einer Fachjury aus den Bereichen Architektur, Fotografie und Film.
1. Preis: 250€

 

weitere Infos

Fachgebiet baugeschichte:bauforschung

 
 
 


 
Thema
Fr
12
11:00
Deployable Shelter for Mars
Fr, 12. April
11:00 - 12:00
TU Corner, Resselgasse 5/Ecke Wiedner Hauptstraße
 

Buch- und Projektpräsentation

Am 12. April 1961 startet Juri Gagarin als erster Mensch in den Weltraum. Am Freitag den 12. April 2013 präsentieren ArchitektInnen der TU Wien ihren Entwurf und Prototypen für ein Notfallhabitat am Mars. (Foto: OEWF, Zanella-Kux)

Facebook

Plakat

 
 
 


 
Thema
Fr
24
16:00
Studenten(da)Heim - Themenabend I
Fr, 24. Mai
16:00
raum für kunst und alltagskultur
 

WORKSHOP ,,Studenten(da)Heim" :: Kurzvorträge der Studierenden des Ausstellungsteams zu den Themenbereichen "Kollektives Wohnen", "Architektur der Wiener Studentenheime", Geschichte des Studentenheimbaus in Wien, Trends und Perspektiven u.v.m.

 

THEMENABEND I :: Kollektives Wohnen/a :: alte und neue Wege des Gemeinschaftswohnens :: Mädchensturm! :: Die verschiedenen Wohnheim-Konzepte von den Anfängen bis heute zwischen Privatheit und Gemeinschaft :: zwischen Schlafsaal und Massen-Eremitage Gäste: Roderich Regler (Obmann Akademikerhilfe), Pater Gerhard (KHG), Markus Gruber (ÖJAB) u.w.

 

ausstellungsraum.at :: raum für kunst und alltagskultur :: gumpendorferstr. 23, 1060 wien

organisiert vom Ausstellungsteam "Studenten(da)Heim" baugeschichte.tuwien.ac.at

 
 
Thema
Di
28
19:00
Studenten(da)Heim - Themenabend II
Di, 28. Mai
19:00
Raum für Kunst und Alltagskultur
 

WERKVORTRAG :: Markus Kaplan, BWM Architekten :: 25h - hotels

 

THEMENABEND II :: "Hybrid" Studentenheim :: Funktionstyp "Studentenheim" versus "Hotel" :: die "Saisonhotels" der 60er Jahre, Metamorphose Studentenheim :: Design-Hotel, Phänomen "Single-Apartment" :: Gäste :: C. Lindenbauer (base-homes for students) :: E. Tschaikner (KENH), T. Schach (home4students + allyouneedhotels) :: Johann Stockenreitner (Academia Hotels/Akademikerhilfe)

 

ausstellungsraum.at, raum für kunst und alltagskultur, gumpendorferstr. 23, 1060 wien

organisiert vom Ausstellungsteam "Studenten(da)Heim" baugeschichte.tuwien.ac.at

 
 
Thema
Mi
29
19:00
Studenten(da)Heim - Themenabend III
Mi, 29. Mai
19:00
Raum für Kunst und Alltagskultur
 

WERKVORTRAG ::  E. Loidolt (für baumschlager eberle): OeAD Gästehaus "Molkereistraße"

 

WERKVORTRAG ::  M. Feirer und A. Frankel (aap.architekten): studentenheim Green House

 

THEMENABEND II ::  Technologische Innovationen. Studentenheime als Passiv- und Nullenergiehäuser?

 

ausstellungsraum.at, raum für kunst und alltagskultur, gumpendorferstr. 23, 1060 wien

organisiert vom Ausstellungsteam "Studenten(da)Heim" baugeschichte.tuwien.ac.at

 
 
 


 
Thema
Mo
3
19:00
Studenten(da)Heim - Themenabend IV
Mo, 3. Juni
19:00
raum für kunst und alltagskultur
 

WERKVORTRAG Alexander Hagner (gaupenraub+/-) :: "VinziRast MITTENDRIN"! :: ein Projekt zur Schaffung von Wohnraum für obdachlose Menschen und Studierende ::

 

WERKVORTRAG Franz Sumnitsch (BKK-3) :: "Kollektiv ungeWohnt" :: Wohnheim "Sargfabrik" + Studentenheim "Vorgartenstraße" :: Konzepte und Modelle des kollektiven Wohnens in Wien ::

 

THEMENABEND IV "Kollektives Wohnen/b" :: Modelle des kollektiven Wohnens 2013+ :: Generationen übergreifend, innerhalb unterschiedlicher sozialer Gruppen - ... und mehr? :: Gäste :: Christiane Feuerstein (u.a. kollektive Wohnformen) u.w. ::

 

ausstellungsraum.at, raum für kunst und alltagskultur, gumpendorferstr. 23, 1060 wien

organisiert vom Ausstellungsteam "Studenten(da)Heim" baugeschichte.tuwien.ac.at

 
 
Thema
Mi
5
19:00
Studenten(da)Heim - Themenabend V
Mi, 5. Juni
19:00
Raum für Kunst und Alltagskultur
 

WERKVORTRAG :: Thomas Lebinger (OeAD) :: Tendenzen und Trends im Wiener Studentenheimbau :: Standortfrage und räumliche Strukturen 2013+ ::

 

THEMENABEND V :: Trends und Perspektiven des Studentenheimbaus 2013* :: sozialer Wohnungsbau oder Wirtschaftsfaktor? :: Gäste :: B. Tschrepitsch (Akademikerhilfe) :: J. Wimmer (ÖJAB) :: M. Strobel (Wihast) :: R. Scheuvens (TU Wien, Raumplanung) :: S. Ullrich und E. Gartner (milestone) :: u.w.

 

ausstellungsraum.at, raum für kunst und alltagskultur, gumpendorferstr. 23, 1060 wien

organisiert vom Ausstellungsteam "Studenten(da)Heim" baugeschichte.tuwien.ac.at

 
 
Thema
Do
6
18:00
Studenten(da)Heim - Themenabend VI
Do, 6. Juni
18:00
raum für kunst und alltagskultur
 

LECTURE :: Anton Schweighofer "Studentenhaus Erlachplatz " mein Rucksack und das Dorf ..." ::

 

THEMENABEND VI "Studentenhaus Erlachplatz" :: Anton Schweighofers Studentenhaus am Erlachplatz als ein Experiment der 1990er Jahre zu innovativen Formen des Gemeinschaftswohnens :: das Studentenhaus als ein städtebauliches Projekt in sich :: GÄSTE :: Christoph Chorherr, home4students und (ehem.) Bewohner/Innen

 

Anschliessend FINISSAGE und HEIMFEST

 

ausstellungsraum.at, raum für kunst und alltagskultur, gumpendorferstr. 23, 1060 wien

organisiert vom Ausstellungsteam "Studenten(da)Heim" baugeschichte.tuwien.ac.at

 
 
Thema
So
30
Objekt des Quartals- Aluminium-Fenster-Institut (AFI)
So, 30. Juni

 

Einfamilienhaus-Zubau, Pöttelsdorf (Burgenland)
Architekturbüro gerner°gerner plus

Bauherren haben eine klare Vorgabe an ihre Architekten: Sie wollen sich in ihrem Haus mit der Natur verbunden fühlen, mit viel natürlichem Licht leben und die bestmögliche Wärmedämmung haben, damit die Energie im Haus bleibt. Alle diese Anforderungen lassen sich mit Aluminium-Profilsystemen, die die Gemeinschaftsmarke ALU-FENSTER führen, umsetzen.

weitere Infos

Aluminium-Fenster-Institut

 

© www.alufenster.at | Matthias Raiger

 
 
 


 
Gastvortrag
Mo
8
18:30
Max Rieder
 
Mo, 8. April
18:30 - 20:00
HS 14A Günter Feurstein
 

Vortrag Max Rieder

Energie als Ausdruck

Wasserkraftwerk Sohlstufe Salzach

 
 
Gastvortrag
Mi
10
19:30
Wolf D. Prix - Vortrag
Mi, 10. April
19:30 - 21:30
Kuppelsaal
 

Vortrag Wolf D.Prix
"In nur zwei Tagen ist morgen gestern"

 

Mehr Informationen zu Wolf Prix hier

Einladung zum Vortrag

 
 
Gastvortrag
Mo
29
18:00
International Lecture Series III - Vortrag
Mo, 29. April
18:00 - 19:15
HS Feuerstein 14A
 

Strategic Planning:
Vision, Mission and Values for the built environment

Richard Wener, Polytechnic Institue of New York University (USA)
"Behavioral Aspects of Green Building Design"
29th April 6.00-7.15 PM / Günther Feuerstein HS 14A


organisiert vom Stadtraum-Simulationslabor Team

 
 
 


 
Gastvortrag
Mi
22
18:00
Ammar Khammash - Vortrag
Mi, 22. Mai
18:00 - 20:00
Kuppelsaal, TU Wien
 

Die Abteilung Raumgestaltung und nachhaltiges Entwerfen lädt herzlich zum Vortrag: "Inspirations from the Desert" von Ammar Khammash, ein.

Ammar Khammash ist der Gründer und Chef-Designer von Khammash Architects. Seit mehr als 20 Jahren ist er als Architekt und Anthropologe tätig und sowohl in Jordanien als auch International für seine Erfahrungen im Bereich Kultur- und Naturerbe sowie für das Einfließen dieser Themen in seine Entwürfe bekannt. In Jordanien und der arabischen Welt hat Ammar Khammash bereits viele historische Bauten renoviert. Er gilt als Experte für innovative, ökologische und nachhaltige Entwurfskonzepte. Zu seinen Schwerpunkten zählen nachhaltiger Tourismus, Hotels, Wohnhäuser, kulturelle Zentren und Landschaftsplanung.

 

Handzettel

 
 
Gastvortrag
Di
28
19:00
Renate Bornberg - Vortrag
 
Di, 28. Mai
19:00
HS14a
 

Der Fachbereich Baugeschichte::Bauforschung der Technischen Universität Wien und das IVA – Institut für Vergleichende Architekturforschung laden Sie herzlich zu folgendem Vortrag ein:

From the Vernacular to the Megacity - Renate Bornberg

 
 
Gastvortrag
Mi
29
17:00
Hans Jörg Schmid - Vortrag
 
Mi, 29. Mai
17:00
TU Corner, eh. Bildergalerie
 

Der Fachbereich Städtebau lädt herzlich ein zum Vortrag von:

Hans Jörg Schmid: Färberei Sittertal St. Gallen, Restrukturierung und Umnutzung

29. Mai 2013, 17:00 TU Corner, eh. Bildergalerie Wiedner Hauptstraße / Ecke Resselgasse TU Wien

 
 
 


 
Gastvortrag
Di
4
18:00
International Lecture Series III - Vortrag
Di, 4. Juni
18:00 - 19:15
HS 12
 

Strategic Planning:
Vision, Mission and Values for the built environment

Anna Geppert, Université Paris-Sorbonne (F)
"Can We Plan Sustainable Cities?"
4th June 6.00-7.15 PM / HS 12 Hauptgebäude


organisiert vom Stadtraum-Simulationslabor Team

 
 
Gastvortrag
Mo
10
19:00
Arno Brandlhuber - Vortrag
Mo, 10. Juni
19:00 - 21:00
Kuppelsaal, Karlsplatz 13, DG
 

Die Abteilung für Gebäudelehre und Entwerfen lädt am 10. Juni 2013 um 19:00 Uhr zum Gastvortrag von Arno Brandlhuber "Berliner Projekte" im Kuppelsaal der TU Wien ein.

 

 
 
Gastvortrag
Do
13
18:00
International Lecture Series III - Vortrag
Do, 13. Juni
18:00 - 19:15
Energie in der Raumplanung - Feldkirchs Weg in die Energiezukunft
 

Strategic Planning:
Vision, Mission and Values for the built environment

Gabor Mödlagl, Stadtbaumeister Stadt Feldkirch (A)
"Energie in der Raumplanung - Feldkirchs Weg in die Energiezukunft"
13th June  6.00-7.15 PM / Günther Feuerstein HS 14A


organisiert vom Stadtraum-Simulationslabor Team

 
 
Gastvortrag
Do
20
18:00
International Lecture Series III - Vortrag
Do, 20. Juni
18:00 - 19:15
HS Feuerstein 14A
 

Strategic Planning:
Vision, Mission and Values for the built environment

Rolf Signer, ETH Zürich (CH)
"Raumentwicklung und politisches System am Beispiel der Schweiz"
Termin wird noch bekanntgegeben.


organisiert vom Stadtraum-Simulationslabor Team

 
 
 


 
 
Login Intranet