ar.tuwien | faculty for architecture and planning: Awards
Guest lectures
Cooperations
Location
Awards
Specialised Fields
Mission Statement
About Us
Facilities
Research Facilities
Dean of Admissions
Institutes, Departments
Mission Statement
Research Fields
Research Navigation
Job offers
People
Research Highlights
Contact
Programme Completion
Scholarships
Program Counseling
Curriculum
Programme Completion
Program Commencement
Scholarships
Programme Completion
Program Counseling
Program Description
Scholarships
Program Commencement
Program Counseling
Program Description
Program Commencement
Program Description
Programme Completion
Outgoings
Scholarships
Programme Completion
Program Counseling
Scholarships
Incomings
Program Counseling
Program Commencement
Getting Startet – Winter Term 2015
Program Commencement
Program Description
Mission Statement
Additional services of Vienna UT
Wegweiser
Alternative search engines
Management of studio spaces
Commissional retake of exams and exercises
Virtual Campus
Twoday
Library
Doctorate
Program Counseling
Dept. for Studies and Exams
BSCW
Master of Building Science
Mediabase
Devices, labs, workshops and Service
Master of Planning
Student unions
iRecord
Bachelor of Planning
TUWEL
Teaching Support Center
Libraries
TUWIS, TISS
New Features
Feature Stories to the Editorial
International Students
Master of Architecture
Bachelor of Architecture
FAQs
Service Centres & Facilities
Links
Downloads
People
Job offers
Student Projects
Latest course events
Online Services
 
 
 

Awards

24. November 2016

 

 
 

archdiploma

 
 
 

This is the title of an exemplary exhibition of selected thesis projects by graduate students of the architecture and planning programmes at Vienna UT, which is held biannually.

The representative show seeks to support young architects and planners at the start of their careers and promote dialogue between the general public and professional audiences with an interest in the built environment.

The exhibition was first held in the year 2000 and has been organised as a biannual event since 2001.

 
 
 

archdiploma homepages

 
 
archdiploma homepages
archdiploma homepages
archdiploma homepages
archdiploma homepages

PreisträgerInnen Entwurf:

Ulla Fußenegger, Marion Gruber, Paul Kweton, Katharina Urbanek, Günther Mayr

 

PreisträgerInnen Theorie:

Christina Linortner, Kristina Orehounig

 

http://archdiploma07.archlab.tuwien.ac.at/

 
 
archdiploma homepages

PreisträgerInnen Entwurf:

Michael Grugl & Anton Watzl, Alexander L. Janowskiy, Barbara Kolb & Christian Hader, Fuad Pasalic

 

PreisträgerInnen Theorie:

Yvonne Missauer, Günter Zöhrer

 

http://archdiploma05.archlab.tuwien.ac.at/

 
 
archdiploma homepages

PreisträgerInnen Entwurf:

Daniel von Chamier, Alexandra Wattie, Christian Wittmeir, Klaus Rösel, Christoph Falkner & Thomas Grasl, Michael Gieglmayer & Roland Graf

PreisträgerInnen Theorie:

Sonja Hnilica, Nathalie Waldau

 

http://www.stb.tuwien.ac.at/archdiploma/start.html

 
 
 
 
 
 
 
Eröffnung / Alte Halle, Bildautor: Christian Chladek
 
 
 

archdiplomaˇ13

 
 
 

The archidiplomaˇ13 exhibition from October 16th through 26th, 2013, informed the interested public and students about the diversity of approaches taken in architecture and planning education.

As in the past, the exhibition was accompanied by the publication of a catalogue.

The curators of the archdiplomaˇ13, edited by Rudolf Scheuvens  (university professor and dean of the Faculty of Architecture and Planning at VUT), were Christian Kern and Kathrin Dörfler (Institute of Art and Design, 3-Dimensional Design and Modeling).
Exhibition Team: Anita Aigner, Peter Auer, Ronald Buchinger, Kathrin Dörfler, Raimund Krenmüller, Barbara Lechner, Kornelia Fischer, Walter Fritz, Florian Rist, Katharina Schmidt,David Schwärzler, Fridolin Welt.

 
 
 

Winners 2013

 
 
 

Freisitz - A Balcony Alternative for Inner-City Buildings, Vienna, AT

Winner of the archdiploma audience award

to the project on the archdiploma homepage

 
 
 

KRK +, Added Value through Reactivation and Consolidation, Krk, HR

winner of the archdiploma audience award

to the project on the archdiploma homepage

 
 
 

Nomadic Housing - Changeable Housing Shelf

Winner of the archdiploma audience award

to the project on the archdiploma homepage

 
 
 

Lu Naracheddu - Reactivating a manor, Aglientu, Sardinia, IT

winner of the archdiploma-Price

to the project on the archdiploma homepage

 
 
 

Fondazione Jodice, Photography Museum, Naples, Italien

Winner of the archdiploma award

to the project on the archdiploma homepage

 
 
 

Surgery - Medicine - Children,  Hospital Design for Marial Lou, Southern Soudan

Winner of the archdiploma award

to the project on the archdiploma homepage

 
 
 

The Settlers of Cagran. Playful Methods within Cooperative
Planning Processes

Winner of the archdiploma special award

to the project on the archdiploma homepage

 
 
 

City Poetry - the Urban Wish-Production Machine

Winner of the archdiploma special award

to the project on the archdiploma homepage

 
 
 

Interlacing - Integration of digital and physical design processes

Winner of the archdiploma special award

to the project on the archdiploma homepage

 
 
 

Urban Nomads – Building Shanghai: Migrant Workers and the Construction Process

Winner of the archdiploma award

to the project on the archdiploma homepage

 
 
 

Space and Mobility - Spatial Structure as Driving Force for Mobility Behaviour, AT

Winner of the archdiploma award

to the project on the archdiploma homepage

 
 
 

Architecture and Urban Development in Banja Luka. During Austro-Hungarian Rule in Bosnia and Herzegovina between 1878 and 1918

Winner of the archdiploma award

to the project on the archdiploma homepage

 
 
 
 
 
 
 
Podiumsdiskussion ad11 © Bildagentur Zolles KG - Christian Hofer
 
 
 

archdiploma2011

 
 
 

The archidiploma2011 exhibition from October 4th through 27th, 2011, informs the interested public and students about the diversity of approaches taken in architecture and planning education.

As in the past, the exhibition is accompanied by the publication of a catalogue.

The 2011 curators of the «archdiploma» series, which was initiated by Klaus Semsroth (university professor and dean of the Faculty of Architecture and Planning at VUT), are András Pálffy (head: Department of Design Theory and Practical Design), Walter Cernek and Birgit Rinagl at the Institute of Architecture and Design.

 
 
 

Winners 2011

 
 
 

Harbour Stories

winner of the archdiploma price

to the project on the archdiploma homepage

 
 
 

Islamic Cultural Centre for the Town of Grein on the Danube

winner of the archdiploma price.

to the project on the archdiploma homepage

 
 
 

Performing Arts Center Taipei

winner of the archdiploma price

to the project on the archdiploma homepage

 
 
 

Movable Architecture

winner of the archdiploma audience award.

to the project on the archdiploma homepage

 
 
 

A Place Under the Sun for Everyone

winner of the archdiplomaPrice

to the project on the archdiploma homepage

 
 
 

On Contemporary Architecture Photography. Between Documentation and Interpretation, Original and Reproduction, Analogue and Digital.

winner of the archdiploma-Price

to the project on the archdiploma homepage

 
 
 

The Via Giulia in Rome. Urban Strategies in the Development of Rome in the 15th and 16th Centuries

winner of the archdiploma-Price

to the project on the archdiploma homepage

 
 
 
 
 
 
 
Vernissage archdiploma 09
 
 
 

winners 2009

 
 
 

Porto 08, auf zu neuen Ufern! Revitalisierung eines Uferbereiches in Porto, Portugal

Dieses Projekt wurde mit dem archdiploma-Preis ausgezeichnet.

Weiters wurde es mit dem Archdiploma-Publikumspreis in der Kategorie "gelungenste Kritik" ausgezeichnet.

zum Projekt uf der archdiploma Homepage

 
 
 

Ein Wohnbau für die Sekem Farm in Ägypten eine Zusammenführung traditioneller und moderner Wohnkonzepte

Dieses Projekt wurde mit dem archdiploma-Preis ausgezeichnet.

zum Projekt auf der archdiploma Homepage

 
 
 

Holz in Form Eingangspavillon für die Gärten der Biennale von Venedig

Dieses Projekt wurde mit dem archdiploma-Preis ausgezeichnet.

zum Projekt auf der archdiploma Homepage

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem archdiploma-Preis ausgezeichnet

zum Projekt auf der archdiploma Homepage

 
 
 

Spittelberg Architektur.Geschichte.NutzerInnen.Raum

Diese Projekt wurde mit dem archdiploma-Preis ausgezeichnet.

Zum Projekt auf der archdiploma Homepage

 
 
 

Renault Billancourt: Architektur im Spiegel ökonomischer und politischer Übergänge

Dieses Projekt wurde mit dem archdiploma-Preis ausgezeichnet.

zum Projekt auf der archdiploma Homepage

 
 
 

Stadtmarketing als integrierte Stadtentwicklungspolitik: Rahmenbedingungen und Perspektiven in Prag, Wien und Belgrad

Dieses Projekt wurde mit dem Raumplanungspreis ausgezeichnet.

zum Projekt auf der archdiploma Homepage

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem Kunsthallen-Preis ausgezeichnet.

zum Projekt uf der archdiploma Homepage

 
 
 

Dieses Projekt wurde lobend erwähnt.

zum Projekt auf der archdiploma Homepage

 
 
 

Dieses Projekt wurde lobend erwähnt.

zum Projekt auf der archdiploma Homepage

 
 
 

Dieses Projekt wurde lobend erwähnt.

zum Projekt auf der archdiploma Homepage

 
 
 

Museum St. Margarethen - Ausstellungsräume für Gegenwartskunst

Diese Projekt wurde lobend erwähnt.

zum Projekt auf der archdiploma Homepage

 
 
 

Begegnungsraum Innenstadt Aufwertung und Weiterentwicklung der Klagenfurter Fußgängerzone

Dieses Projekt wurde lobend erwähnt

zum Projekt auf der archdiploma Homepage

 
 
 

Machtmaschine EU oder eine düstere Vorschau in das Jahr 2140

Dieses Projekt wurde mit dem Archdiploma-Publikumspreis in der Kategorie "beste Innovation" ausgezeichnet.

zum Projekt auf der archdiploma Homepage

 
 
 

pon.de.acc - Ponte dell´ Accademia

Dieses Projekt wurde mit dem Archdiploma-Publikumspreis in der Kategorie "höchste Kreativität" ausgezeichnet.

zum Projekt auf der archdiploma Homepage

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem Archdiploma-Publikumspreis in der Kategorie "beste wissenschaftliche Leistung" ausgezeichnet.

zum Projekt auf der archdiploma Homepage

 
 
 
 
 
 
 
 

The following graduates have received archdiploma awards since 2003 until 2007:

 

 
 
 
 
 
Preisverleihung archdiploma 07
 
 
 

winners 2007

 
 
 

Almere – Am Anfang stand eine Geschichte

Dieses Projekt wurde mit dem Kunsthallenpreis ausgezeichnet.

zum Projekt auf der archdiploma Homepage

 

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem Bene Innovationspreis ausgezeichnet.

zum Projekt auf der archdiploma Homepage

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem archdiploma-Preis ausgezeichnet.

zum Projekt auf der archdiploma Homepage

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem archdiploma-Preis ausgezeichnet.

zum Projekt auf der archdiploma Homepage

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem archdiploma-Preis ausgezeichnet.

zum Projekt auf der archdiploma Homepage

 

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem archdiploma-Preis ausgezeichnet.

zum Projekt auf der archdiploma Homepage

 
 
 
 
 

winners 2005

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem archdiploma-Preis ausgezeichnet.

zum Projekt auf der archdiploma Homepage

 

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem archdiploma-Preis ausgezeichnet.

zum Projekt auf der archdiploma Homepage

 

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem archdiploma-Preis ausgezeichnet.

zum Projekt auf der archdiploma Homepage

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem Bene Innovationspreis ausgezeichnet.

zum Projekt auf der archdiploma Homepage

 

 
 
 

Licht - Raum - Kunst: Fallbeispiel aus zeitgenössischen Museen

Dieses Projekt wurde mit dem archdiploma-Preis ausgezeichnet.

zum Projekt auf der archdiploma Homepage

 

 
 
 

MOARO – Die kanakische Architektur Neukaledoniens und ihre Stellung in Ozeanien

Dieses Projekt wurde mit dem archdiploma-Preis ausgezeichnet.

zum Projekt auf der archdiploma Homepage

 

 
 
 
 
 

winners 2003

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem archdiploma-Preis ausgezeichnet.

zur archdiploma Homepage

 
 
 

From Passage to Performance – Entwurf für den Wiener Zentralbahnhof

Dieses Projekt wurde mit dem archdiploma-Preis ausgezeichnet.

zur archdiploma Homepage

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem archdiploma-Preis ausgezeichnet.

zur archdiploma Homepage

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem archdiploma-Preis ausgezeichnet.

zur archdiploma Homepage

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem A-Null-Sonderpreis ausgezeichnet.

zur archdiploma Homepage

 
 
 

Dieses Projekte wurde mit dem Kunsthallenpreis ausgezeichnet.

zur archdiploma Homepage

 
 
 

Disziplinierte Körper - Die Schulbank als Erziehungsapparat

Dieses Projekt wurde mit dem archdiploma-Preis ausgezeichnet.

zur archdiploma Homepage

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem archdiploma-Preis ausgezeichnet.

zur archdiploma Homepage

 
 
 
 
 

Pfann-Ohmann Price

 
 
 

The Pfann-Ohmann prize foundation was established in 1993 to recognise excellence and innovation in architectural graphic work done by students in the course of their architecture studies at the Vienna University of Technology.

The aims of the foundation include the appointment, preservation, and maintenance of archives for the life work of the architects O.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Hans PFANN (1890-1973) and O.Prof. DDDr.h.c. Friedrich OHMANN (1858-1927). The latter’s daughter, Pfann’s wife, and the prize initiator, Wilhelmine PFANN (1893-1990), is thus also honoured by the foundation.

The PFANN-OHMANN PRIZE funds an annual award sum of € 4000. It is divided equally between two award winners, which are selected by a prominent jury including the rector (president) of Vienna UT, the dean of the Faculty of Architecture and Planning, as well as the heads of the faculty’s departments.

The prizes are then formally awarded by the rector of the Vienna University of Technology in a ceremony at the end of the year.

The annual call for PFANN-OHMANN nominees is posted at the dean’s office and the following departments of the Faculty of Architecture and Planning:

 

E 251/1 History of Architecture and Building Archaeology
E 251/3 Monument Preservation and Industrial Archaeology
E 253/1 Building theory and Design
E 253/2 Housing Construction and Design
E 253/3 Spatial and Sustainable Design
E 253/4 Building Construction and Design
E 253/5 Building Technology, Construction, Installation and Design for Architects
E 253/6 Design Theory and Practical Design
E 259/2 Structural Design and Timber Engineering
E 260/1 Urban Design
E 260/2 Landscape Planning and Garden Planning
E 264/1 Drawing and visual languages

 
 
 

Pfann-Ohmann Price Gallery

 
 
Pfann-Ohmann Preis - Preisverleihung 2013 © Thomas Blazina
 
 
 

Winners 2014

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit Pfann-Ohmann-Preis ausgezeichnet.

pdf

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit Pfann-Ohmann-Preis ausgezeichnet.

pdf

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit einer lobenden Anerkennung der Fakultät für Architektur und Raumplanung ausgezeichnet.

pdf

 
 
 
 
 

Submissions 2014

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

zum PDF

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

zum PDF

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

zum PDF

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

zum PDF

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

 

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

zum PDF

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

zum PDF

 
 
 

Das Projekt von Martin HIRTENLEHNER, Dominik JOELSOHN, Josef SCHMID wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

zum PDF

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

zum PDF

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

zum PDF

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

zum PDF

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis aeingereicht.

zum PDF

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

zum PDF

 
 
 

Das gemeinsame Projekt von Dominika CEREPKAIOVA, Gudrun HUBAUER, Nina Cosmea MAYERHOFER, Paula OTT, Sarah BAUMGARTNER, Stela KALOYANOVA wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

zum PDF

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

zum PDF

 
 
 
 
 

Winners 2013

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit Pfann-Ohmann-Preis ausgezeichnet.

zum PDF

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit Pfann-Ohmann-Preis ausgezeichnet.

zum PDF

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit Anerkennungspreis der Fakultät für Architektur und Raumplanung ausgezeichnet.

zum PDF

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit Anerkennungspreis der Fakultät für Architektur und Raumplanung ausgezeichnet.

zum PDF

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit einer lobenden Anerkennung der Fakultät für Architektur und Raumplanung ausgezeichnet.


zum PDF

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit einer lobenden Anerkennung der Fakultät für Architektur und Raumplanung ausgezeichnet.

 
 
 
 
 

Submissions 2013

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

zum PDF

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

zum PDF

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

zum PDF

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

zum PDF

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

 

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

zum PDF

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

zum PDF

 
 
 

Das Projekt von Martin HIRTENLEHNER, Dominik JOELSOHN, Josef SCHMID wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

zum PDF

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

zum PDF

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

zum PDF

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

zum PDF

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis aeingereicht.

zum PDF

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

zum PDF

 
 
 

Das gemeinsame Projekt von Dominika CEREPKAIOVA, Gudrun HUBAUER, Nina Cosmea MAYERHOFER, Paula OTT, Sarah BAUMGARTNER, Stela KALOYANOVA wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

zum PDF

 
 
 

Dieses Projekt wurde zum Pfann-Ohmann-Preis eingereicht.

zum PDF

 
 
 
 
 

Winners 2011

 
 

Winners 2010

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem Pfann-Ohmann-Preis ausgezeichnet.

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem Pfann-Ohmann-Preis ausgezeichnet.

 
 
 
 
 

Winners 2009

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem Pfann-Ohmann-Preis ausgezeichnet.

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem Pfann-Ohmann-Preis ausgezeichnet.

 
 
 
 
 

Winners 2008

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem Pfann-Ohmann-Preis ausgezeichnet.

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem Pfann-Ohmann-Preis ausgezeichnet.

 

zum Projekt auf den Studienprojektseiten

 
 
 
 
 

Winners 2007

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem Pfann-Ohmann-Preis ausgezeichnet.

 

zum Projekt in der mediabase

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem Pfann-Ohmann-Preis ausgezeichnet.

 

zum Projekt auf den Studienprojektseiten

 
 
 
 
 

Winners 2006

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem Pfann-Ohmann-Preis ausgezeichnet.

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem Pfann-Ohmann-Preis ausgezeichnet.

 
 
 
 
 

Winners 2005

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem Pfann-Ohmann-Preis ausgezeichnet.

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem Pfann-Ohmann-Preis ausgezeichnet.

 
 
 
 
 

Winners 2004

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem Pfann-Ohmann-Preis ausgezeichnet.

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem Pfann-Ohmann-Preis ausgezeichnet.

 
 
 
 
 
 
 

Downloadlist of the winners and departments.

 
 
 
 
 
Rudolf Wurzer Preis - Preisverleihung 2014 (c) Wolfgang Leeb
 
 
 

Rudolf Wurzer-Price

 
 
 

Die Stadt Wien und die Technische Universität Wien stiften den Rudolf-Wurzer-Preis für Raumplanung in Erinnerung daran, dass Rudolf Wurzer 1971 die Studienrichtung Raumplanung an der Technischen Universität Wien gegründet hat und als Wiener Stadtrat 1981 den ersten modernen Stadtentwicklungsplan für Wien veranlasst hat.

 

Der Rudolf-Wurzer-Preis für Raumplanung wirdvergeben an Absolventen/-innen der einschlägigen Studienrichtungen österreichischer Universitäten und Akademien für Abhandlungen (z. B. Diplomarbeiten, Dissertationen, Projektberichte), welche die wissenschaftliche Fundierung der Stadtentwicklung und Raumplanung verbessern oder für problemlösende Konzepte, welche der Stadtentwicklungs- und Raumplanungspraxis in Österreich als Vorbild dienen sollen.

 
 
 

Winners 2014

 
 
 

Dieser Preisträgerin wurde der Rudolf-Wurzer Preis in der Kategorie Wissenschaftliche Arbeiten/Dissertationen verliehen.

 
 
 

Diesen Preisträger wurde der Rudolf-Wurzer Preis in der Kategorie Wissenschaftliche Arbeiten/Dissertationen verliehen.

 
 
 

Dieser Preisträgerin wurde der Rudolf-Wurzer Preis in der Kategorie Wissenschaftliche Arbeiten/Dissertationen verliehen.

 
 
 

Diesen Preisträgerinnen wurde der Rudolf-Wurzer Preis in der Kategorie Wissenschaftliche Arbeiten/Dissertationen verliehen.

 
 
 

Diesen Preisträger wurde der Rudolf-Wurzer Preis in der Kategorie Wissenschaftliche Arbeiten/Dissertationen verliehen.

 
 
 
 
 

Winners 2012

 
 
 

Dieser Preisträgerin wurde der Rudolf-Wurzer Preis in der Kategorie Wissenschaftliche Arbeiten/Dissertationen verliehen.

 
 
 

Dieser Preisträgerin wurde der Rudolf-Wurzer Preis in der Kategorie Wissenschaftliche Arbeiten/Dissertationen verliehen.

 
 
 

Dieser Preisträgerin wurde der Rudolf-Wurzer Preis in der Kategorie Diplom- bzw. /Masterarbeiten verliehen.

 
 
 

Dieser Preisträgerin wurde der Rudolf-Wurzer Preis in der Kategorie Diplom- bzw. /Masterarbeiten verliehen.

 
 
 

Dieser Preisträgerin wurde der Rudolf-Wurzer Preis in der Kategorie Diplom- bzw. /Masterarbeiten verliehen.

 
 
 
 
 

Appreciation 2010

 
 

Winners 2006

 
 

Appreciation 2006

 
 

Winners 2004

 
 
 

Diesem Preisträger wurde der Rudolf-Wurzer Preis verliehen.

 
 
 

Diesem Preisträger wurde der Rudolf-Wurzer Preis verliehen.

 
 
 

Diesen Preisträgern wurde der Rudolf-Wurzer Preis verliehen.

 
 
 
 
 

Winners 2002

 
 
 

Diesem Preisträger wurde der Rudolf-Wurzer Preis verliehen.

 
 
 

Diesem Preisträger wurde der Rudolf-Wurzer Preis verliehen.

 
 
 

Diesem Preisträger wurde der Rudolf-Wurzer Preis verliehen.

 
 
 
 
 

Winners 2001

 
 
 

Dieser Preisträgerin wurde der Rudol-Wurzer Preis verliehen.

 
 
 
 
 

Ressel-Award 2009

 
 
 

The Ressel Award 2009 goes to Kristina Orehounig.

The architect examined the thermal, visual, and acoustic properties of traditional buildings in a number of Arab and Turkish public baths (hammams). Her investigations shed light on the strengths and weaknesses of traditional, climatically adapted architecture.


 
 
 

Karl Kupsky Prize 2010

 
 
 

The Karl Kupsky Prize of 700 euros, funded through a grant by Ms. Friederike Kupsky, is awarded annually to an architecture student at the Vienna University of Technology.

The prize honours excellence in the field of building construction details as demonstrated in a student project at the Institute of Architecture and Design (dept. of Building Technology). Construction design quality is the focus, whereby criteria of building craftsmanship and the achievement of aesthetic quality play a significant role.

The prize is awarded by the university senate based on nomination by a selection committee, which consists of a VUT-alumna/alumnus representative of the Kupsky famile, the rector (president) of VUT, and the head of the Institute of Architecture and Design (dept. of Building Technology).

The prize is presented to the recipient by the rector in the presence of the selection committee.

 
 
 

Winners 2012

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem Karl-Kupsky Preis ausgezeichnet.

http://publik.tuwien.ac.at/files/PubDat_209513.pdf

 
 
 
 
 

Winners 2011

 
 

Winners 2010

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem Karl-Kupsky Preis ausgezeichnet.

Bilder zum Projekt

 
 
 
 
 

Winners 2009

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem Karl-Kupsky Preis ausgezeichnet.

Bilder zum Projekt

 
 
 
 
 

Winners 2008

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem Karl-Kupsky Preis ausgezeichnet.

Bilder zum Projekt

 
 
 
 
 

Winners 2007

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem Karl-Kupsky Preis ausgezeichnet.

Bilder zum Projekt

 
 
 
 
 

Winners 2006

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem Karl-Kupsky Preis ausgezeichnet.

Bilder zum Projekt

 
 
 
 
 

Winners 2005

 
 
 

Dieses Projekt wurde mit dem Karl-Kupsky Preis ausgezeichnet.

Bilder zum Projekt

 
 
 
 
 

Der Österreichische Baupreis

 
 
 

Der Österreichische Baupreis wird seit 2005 von der Immobilien Privatstiftung im Zweijahresrhythmus verliehen. Inzwischen ist aus der Idee eines Preises für Akteurinnen und Akteure im Bereich des Immobilienwesens und Ihrer Lösungen - seien es Entwürfe, Konstruktionen, Forschungsprojekte oder wissenschaftliche Arbeiten - eine Erfolgsgeschichte geworden. Der Österreichische Baupreis hat sich zu einer hervorragenden Plattform entwickelt, die nicht nur etablierte Architektinnen und Architekten oder Ingineurskonsulentinnen und -konsulenten mit einem attraktiven Preisgeld belohnt. Es geht auch um jene, die beispielsweise in der Forschung und Entwicklung neuer Baustoffe tätig sind oder deren Engagement das Immobilienwesen angesichts der gesellschaftlichen Herausforderungen im Hinblick auf die Folgen der Globalisierung, der Konkurrenz der Regionen oder auch den Klimawandel positiv verändert oder bereichert.

 

www.derbaupreis.at

 
 
 

Winners 2011

 
 
 

Vor allem in Großgebäuden wie etwa (Hoch-)Schulen oder Bürokomplexen könnte durch ein effizientes Management die Nutzung der vorhandenen (Raum-)Ressourcen deutlich verbessert werden. Im Rahmen des Projekts "MoreSpace" wurde ein Simulationsmodell entwickelt, das in der Lage ist, die Flächen-/Raumnutzung von dynamisch genutzten Gebäuden abzubilden.

 
 
 

Die Auswirkung städtischer Wärmeinseln sind eine unmittelbare Folge der stetig ansteigenden Verstädterung und ihre Implikationen werden aufgrund der fortschreitenden Erderwärmung immer gravierender. Wärmeinseln in Städten beschleunigen die Bildung von Smog und reduzieren die Attraktivität der Städte für die Tourismusindustrie.

Die Forschungsarbeit wird das Phänomen städtischer Wärmeinseln untersuchen und zur Entwicklung und Validierung von Modellierungsinstrumenten beitragen.

 
 
 

Die Immobilienprojektentwicklung ist ein komplexes Zusammenspiel unterschiedlicher Prozesse, Personen und Strategien. Diese Komplexität, die für eine erfolgreiche Abwicklung eines Projektes notwendig ist, verlangt nach spezifischen individuellen und organisationalen Kompetenzen. Ziel dieser Forschungsarbeit ist es, diese Kompetenzen eines Projektentwicklungsunternehmens zu untersuchen und Handlungsempfehlungen für das strategische Management im Real Estate Development zu liefern.

 
 
 
 
 

Winners 2009

 
 
 
 
Das TU Team
 
 
 

Renovation - Student Competition

 
 
 

At the final presentation of the international student competition Renovation, sponsored by Saint Gobain insulation, May 19th-22nd in Innsbruck, the first prize and one of the two honourable-mention awards (4th prize) went to student teams from the Vienna University of Technology. VUT was thus the highest performing university that participated. The teams were instructed by Karing Stieldorf and Sandra Häuplik-Meusburger.

 

to the press release

 

Departments of Building Technology and Design, Prof. Will Alsop and Prof. Gerhard Steixner

 
 
 
 
 
 
 
Login Intranet