ar.tuwien | Fakultät für Architektur und Raumplanung: Studienprojekte
Gastvortragende
Kooperationen
Standort
Preise / Auszeichnungen
Spezialgebiete
Mission Statement
Über uns
Einrichtungen
Einrichtungen
Dekanat
Institute / Department
Mission Statement
Forschungsgebiete
Forschungsnavigation
Jobangebote
Forschungs-Highlights
Personen
Kontakt
Abschluss Masterstudium
Stipendien
Studienberatung
Studienplan
Abschluss Masterstudium (Dipl.-Ing.)
Studienbeginn
Abschluss Bachelorstudium (BSc)
Stipendien
Studienbeschreibung
Studienberatung
Stipendien
Studienbeginn
Studienberatung
Studienbeginn
Studienbeschreibung
Studienbeschreibung
Abschluss Masterstudium (Dipl.-Ing.)
Standortwechsel "alte" WU
Abschluss Bachelorstudium (BSc)
Stipendien
Studieren und Forschen im Ausland
Standortwechsel "alte" WU
Stipendien
Studienberatung
Incomings
Studienberatung
Semesteranfang SS 2017
Master StudienanfängerInnen
Semesteranfang SS 2017
Bachelor StudienanfängerInnen Architektur
Mission Statement
Dienstleistungen der TU Wien
Wegweiser
Zeichensaalverwaltung
Alternative Suchmaschinen
Kommissionelle Prüfungen
Twoday
Virtual Campus
Diss/PhD
Bibliothek
Studienberatung
Building-Science - Master
Studien- und Prüfungsabteilung
BSCW AR
Mediabase
Geräte, Labors, Werkstätten und Dienstleistungen
Raumplanung - Master
iRecord
Fachschaften
Raumplanung - Bachelor
TUWEL
Teaching Support Center
TISS
Bibliotheken
Neue Features
Beiträge an die Redaktion
International Students
Architektur-Master
Architektur-Bachelor
FAQs
Servicestellen & Einrichtungen
Links
Downloads
Personen
Jobangebote
Studienprojekte
aktuelle LVA Termine
Onlinedienste
 
 
 

Studienprojekte

27. Februar 2013

 

 
 
 

In der virtuellen Ausstellungsreihe StudioBachelorEntwerfenDiplom und archdiploma (archdiploma09, archdiploma07, archdiploma05, archdiploma03) werden die besten Arbeiten der Studierenden der Fakultät für Architektur und Raumplanung präsentiert. Die Webseiten werden mit Hilfe der Mediabase Datenbank der Fakultät erstellt und laufend durch die Abteilungen ergänzt.

 
 
 
 
 
Studio
 
 
 

Entwerfen-Ausstellung

 
 
 

Seit 2006 findet semesterweise eine Entwerfen-Ausstellung statt, wo die besten Ergebnisse der Lehrveranstaltungen Entwerfen der Fakultät für Architektur und Raumplanung des jeweils vorangegangenen Semesters prämiert werden. Mit 2009 werden erstmals auch Arbeiten aus den Lehrveranstaltungen Künstlerische Projekte in diese Ausstellungsserie einbezogen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Entwerfenausstellung Studienjahr 2011/12

 
 
 

360 Grad: Mit der Ausstellung bot die Studienrichtung Architektur eine Rundumschau über Entwurfsarbeiten der letzten beiden Semester. Rund 160 von über 1500 Arbeiten zeigten das breite Spektrum unterschiedlicher Zugänge, mit denen Entwerfen an der TU gelehrt und erlernt wird.

plus 5: Die fünf Tage, an denen die Ausstellung zu sehen war, waren für die Studierenden und Lehrenden Anlass, die eigene Praxis der 360 Tage „Normalbetrieb“ in Forschung und Lehre kritisch zu reflektieren. Als Rahmenprogramm fanden in den Ausstellungsräumen Podiumsgespräche zu aktuellen Fragen der Architekturausbildung sowie Reviews der laufenden Semesterentwerfen statt. 

Die Ausstellung fand vom 18.04 - 22.04.2012 in den Räumlichkeiten des Künstlerhauses statt. 

Die Auszeichnungen und Nominierungen entnehmen Sie der nebenstehenden PDF-Datei.

360 plus 5 auf Facebook

 
 
 
 
 
Teresa Mayerhofer, documenta center - 100 days and beyond, PREIS
 
 
 

Nominierungen und PreisträgerInnen

 
 

Das Masterprojekt "Archiv Marzona, Berlin 2" von Simona Ferrari wurde bei der Ausstellung "360 plus 5" mit einem Preis ausgezeichnet.

 

zum Projekt auf den Studienprojektseiten

 

 
 
 

Das Masterprojekt "Concrete Student Trophy" von Benjamin Kromoser, Thomas Pachner und Jürgen Schretzmayer wurde bei der Ausstellung "360 plus 5" mit einem Preis ausgezeichnet.

 
 

Das Bachelorprojekt "documenta center - 100 days and beyond" von Teresa Mayerhofer wurde bei der Ausstellung "360 plus 5" mit einem Preis ausgezeichnet.

 

zum Projekt auf den Studienprojektseiten

 
 

Das Bachelorprojekt "Kernschmelze: Exterritories - wohnquartier:oberwart" von Jan Watzak-Helmer wurde bei der Ausstellung "360 plus 5" mit einem Preis ausgezeichnet.

 

zum Projekt auf den Studienprojektseiten

 
 
 

Das Masterprojekt "Stift Altenburg - Kurherberge 2" von Monika Mikuska wurde bei der Ausstellung "360 plus 5" mit einem Preis ausgezeichnet.

 
 

Das Bachelorprojekt "ARCH.lab - Zeichensäle Architektur" von Sebastian Sattlegger erhielt bei der Ausstellung "360 plus 5" eine Nominierung.

 

zum Projekt auf den Studienprojektseiten

 
 

Das Bachelorprojekt "Archiv Marzona, Berlin 1" von Simon Moosbrugger erhielt bei der Ausstellung "360 plus 5" eine Nominierung.

 

zum Projekt auf den Studienprojektseiten

 

 
 

Das Masterprojekt "Bandstadt Charkiv" von Bernhard Steinmaier erhielt bei der Ausstellung "360 plus 5" eine Nominierung.

 

zum Projekt auf den Studienprojektseiten

 
 

Das Bachelorprojekt "ARCH.lab" von Georg Brandstetter, Nargjil Saipi und Justus Wünsche erhielt bei der Ausstellung "360 plus 5" eine Nominierung.

 

zum Projekt auf den Studienprojektseiten

 

 
 
 

Das Masterprojekt "Design Build 2011 - Young Caritas" von Alba Alsina, Nicole Boschitz, Magdalena Bujak, Sarah Cmolik, Georg Dunkel, Philipp Goedhart, Kerstin Gschwandtner, Andreas Heidegger, Dorothee Huber, Angelika Krauk, Katharina Lassacher, Jasmin Lederer, Oliver Leitner, Stefan Mraz, Nicky Nikousokhan-Tayar, Julia Maria Pfeifer, Kathrin Rainer, Carina Sacher, Nora Sahr, Florian Stohl, Joscha Viertauer, Julius Wahle, Martina Weißenböck, Jörg Wimmer, Erwin Winkler und Mariella Wolf erhielt bei der Ausstellung "360 plus 5" eine Nominierung.

 
 
 

Das Masterprojekt "Gretzl vs. Kampung: Jakarta meets Vienna" von Christopher Draschke erhielt bei der Ausstellung "360 plus 5" eine Nominierung.

 
 
 

Das künstlerische Projekt "I want me" von Marlene Schweigkofler erhielt bei der Ausstellung "360 plus 5" eine Nominierung.

 
 

Das Bachelorprojekt "Kompakt mit Zwischenraum - Die hängende Stadt" von Josef Steckermeier erhielt bei der Ausstellung "360 plus 5" eine Nominierung.

 

zum Projekt auf den Studienprojektseiten

 
 

Das Masterprojekt "Österreichischer Pavillon für die EXPO 2015 in Mailand - austrian landscape goes Italy" von Christina Gsenger erhielt bei der Ausstellung "360 plus 5" eine Nominierung.

 

zum Projekt auf den Studienprojektseiten

 
 

Das Masterprojekt "Österreichischer Pavillon für die EXPO 2015 in Mailand - a productive and sustainable habitat" von Francisco Tapia erhielt bei der Ausstellung "360 plus 5" eine Nominierung.

 

zum Projekt auf den Studienprojektseiten

 
 
 

Das Masterprojekt "Robonetic Structures" von Lukas Aschauer erhielt bei der Ausstellung "360 plus 5" eine Nominierung.

 
 

Das Masterprojekt "Strategien fürs Land - linear" von Mikaela Köb und Michael Larisch erhielt bei der Ausstellung "360 plus 5" eine Nominierung.

 

zum Projekt auf den Studienprojektseiten

 
 
 

Das Masterprojekt "The Grand Solar Decathlon Competition 2013" von Marlies Arnhof und Victoria Jiru erhielt bei der Ausstellung "360 plus 5" eine Nominierung.

 
 

Das Masterprojekt "Temporäres Parlament Prater - tentorium" von Fritz Brauner erhielt bei der Ausstellung "360 plus 5" eine Nominierung.

 

zum Projekt auf den Studienprojektseiten

 
 

Das Masterprojekt "utopia.real.12 - sm[art] BOX" von Martin Breitenfellner und Mathias Wohlgenannt erhielt bei der Ausstellung "360 plus 5" eine Nominierung.

 

zum Projekt auf den Studienprojektseiten

 
 
 
 
 

Entwerfenausstellung SS10

 
 

Die Ausstellung mit Entwurfsarbeiten und künstlerischen Projekten des Sommersemesters 2010 wurde vom 7.10. bis 22.10.2010 in den Räumen der Fakultät gezeigt. Eine Jury - bestehend aus den Architekten Marta Schreieck und Stefan Gruber  - hat die preiswürdigen Projekte ausgewählt, die in der nebenstehenden Liste dargestellt sind. Die Preisverleihung fand am Mittwoch, dem 3.11.2010 um 17:00 im Seminarraum der Abteilung für Gestaltungslehre (6.Stiege, 3. Stock) statt.

 

Die Preise und Nominierungen können den nachfolgenden Kategorien entnommen werden:

 
 
 
 
 
Erwin Winkler, Infrastruktur: Terminal
 
 
 

Entwerfen 12 ECTS

 
 

Das Projekt von Erwin Winkler: Infrastruktur: Terminal

Betreuung: Univ.Ass. Dipl.-Ing. Ulrike Pitro, Univ.Ass. Dipl.-Ing. Thomas Grasl, Abteilung Gebäudelehre und Entwerfen, Institut für Architektur und Entwerfen war in der Kategorie "Entwerfen 12 ECTS" nominiert.  

 

zu den Plänen

 
 

Das Projekt von Clemens Duft und Laura Untertrifaller: Dorfstruktur 1

Betreuung: Univ.Ass. Dipl.-Ing. Gerhard Schnabl, Univ.Prof. Dipl.-Ing. Andras Palffy, Abteilung Gestaltung und Entwerfen, Institut für Architektur und Entwerfen war in der Kategorie "Entwerfen 12 ECTS" nominiert.  

 

weitere Dokumentation

 
 

Das Projekt von Melanie Hosner: Megacity vs. Kampung

Betreuung: Ao.Univ.Prof. Arch. Dipl.-Ing. Dr.techn. Manfred Berthold, Univ.Ass. Mag.arch. Michael Klein, Abteilung für Hochbau und Entwerfen,  Institut für Architektur und Entwerfen war in der Kategorie "Entwerfen 12 ECTS" nominiert.  

 
 

Das Projekt von Jana Scharll: Hotel Matmata

Betreuung: Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Anton Kottbauer, Univ.Lektorin Dipl.-Ing. Anja Fischer, Abteilung für Raumgestaltung und nachhaltiges Entwerfen, Institut für Architektur und Entwerfen war in der Kategorie "Entwerfen 12 ECTS" nominiert.  

 

zu den Plänen

 
 

Das Projekt von Mariella Guss: RENOVATION - Relaunch of an existing post industrial building in Paris

Betreuung: Dipl.-Ing. Dr.-Ing. Sandra Häuplik-Meusburger, Abteilung für Hochbau, Konstruktion und Entwerfen, Institut für Architektur und Entwerfen und Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Karin Stieldorf, Abteilung für Hochbau und Entwerfen, Institut für Architektur und Entwerfen war in der Kategorie "Entwerfen 12 ECTS" nominiert. 

Die Betreuung erfolgte gemeinsam mit Klaus Krec, Karl-Heinz Hollinsky und Marjan Maftoon Kebriai.

 
 
 
 
 

Entwerfen 10 ECTS

 
 

Das Projekt von Enes Akaratovic und Jure Herceg: RENOVATION - Relaunch of an existing post industrial building in Paris

Das Projekt von Mariella Guss: RENOVATION - Relaunch of an existing post industrial building in Paris

Betreuung: Dipl.-Ing. Dr.-Ing. Sandra Häuplik-Meusburger, Abteilung für Hochbau, Konstruktion und Entwerfen, Institut für Architektur und Entwerfen und Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Karin Stieldorf, Abteilung für Hochbau und Entwerfen, Institut für Architektur und Entwerfen war in der Kategorie "Entwerfen 10 ECTS" nominiert. 

Die Betreuung erfolgte gemeinsam mit Klaus Krec, Karl-Heinz Hollinsky und Marjan Maftoon Kebriai.

 

 
 

Das Projekt von Jakub Smagacz: Infrastruktur: Kulturelle Infrastruktur

Betreuung: Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Christian Kühn, Univ.Ass. Dipl.-Ing. Jochen Hoog, Abteilung Gebäudelehre und Entwerfen, Institut für Architektur und Entwerfen war in der Kategorie "Entwerfen 10 ECTS" nominiert.  

 

zum Projekt auf den Studienprojektseiten

 
 

Das Projekt von Martin Radner: Dorfstruktur 3

Betreuung: Univ.Ass. Arch. Dipl.-Ing. Dr.techn. Inge Andritz, Univ.Prof. Dipl.-Ing. Andras Palffy, Abteilung Gestaltung und Entwerfen, Institut für Architektur und Entwerfen war in der Kategorie "Entwerfen 10 ECTS" nominiert.  

 
 

Das Projekt von Petra Panna Nagy: Künstlerisches Projekt 2

Betreuung: Ass.Prof. Mag.art. Fridolin Welte, Univ.Prof. Arch. Dipl.-Ing. Christian Kern, Abteilung Dreidimensionales Gestalten und Modellbau, Institut für Kunst und Gestaltung war in der Kategorie "Künstlerische Projekte" nominiert.  

 
 

Das Projekt von Stephan Schuh: Dorfstruktur 2

Betreuung: Ass.Prof. Mag.arch. Dr.techn. Walter Cernek, Univ.Prof. Dipl.-Ing. Andras Palffy, Abteilung Gestaltung und Entwerfen, Institut für Architektur und Entwerfen war in der Kategorie "Entwerfen 10 ECTS" nominiert.  

 
 
 
 
 

Entwerfen 5 ECTS

 
 

Das Projekt von Nikolai Haller, Lucas Pfaffenbichler, Michael Strasser, Teresa Timler und Sandra Vuckovic: Holzkeil, Raumgestaltung "Holzkeil"

Betreuung: Univ.Ass. Dipl.-Ing. Roland Graf, Abteilung Raumgestaltung und nachhaltiges Entwerfen, Institut für Architektur und Entwerfen war in der Kategorie "Entwerfen 5 ECTS" nominiert.  

 

zu den Plänen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Entwerfenausstellung WS09/10

 
 

Bei der Entwerfenausstellung zum Wintersemester 2009/10 wurden 83 Projekte präsentiert, die in 25 unterschiedlichen Entwurfsgruppen erarbeitet wurden. Jedes dieser Projekte wurde als eines der besten der jeweiligen Entwurfsgruppe durch die Betreuerinnen und Betreuer ausgewählt.

 

Liste der ausgestellten Projekte und ihrer Verfasser und BetreuerInnen.

 

Aus diesen Arbeiten hat eine externe Jury, bestehend aus Elsa Prochazka, Architektin und Professorin an der Kunstuniversität Linz und Ernst J. Fuchs von "the next enterprise", drei Entwerfen des Masterstudiums und drei Bachelorarbeiten für den Semesterpreis ausgewählt und eine Reihe weiterer Projekte in der zweiten Stufe der Auswahl nominiert. Zusätzlich wurde die beste "Gesamtperformance" einer Entwurfsgruppe prämiert. Der Hauptpreis besteht in einer Aufnahme des Projekts in die Architekturdatenbank von nextroom.

 
 
 
 
 
Preis WS09/10: Teresa Köhler, Infrastruktur in Transformation
 
 
 

Entwerfen 10 ECTS

 
 

Das Projekt von Teresa Köhler: Infrastruktur in Transformation: Freizeit an der Alten Donau

Betreuung: Univ.Ass. Arch. Dipl.-Ing. Claudia Westermann, Abteilung für Gebäudelehre, Institut für Architektur und Entwerfen wurde in der Kategorie "beste Masterearbeit" mit einem Preis ausgezeichnet.

 

zum Projekt auf den Studienprojektseiten

 
 
 

Das Projekt von Ramon Martinez Perez: Infrastruktur: Müll

Betreuung: Univ.Ass. Dipl.-Ing. Harald Trapp, Abteilung für Gebäudelehre, Institut für Architektur und Entwerfen wurde in der Kategorie "beste Masterarbeit" mit einem Preis ausgezeichnet.

 
 

Das Projekt von Johannes Zelenak: Infrastruktur: Digitale Prozesssteuerung

Betreuung: Univ.Prof. Arch. Dipl.-Ing. Manfred Wolff-Plottegg, Univ.Ass. Dipl.-Ing. Jochen Hoog, Abteilung für Gebäudelehre, Institut für Architektur und Entwerfen wurde in der Kategorie "beste Masterarbeit" mit einem Preis ausgezeichnet.  

 

zum Projekt auf den Studienprojektseiten

 
 

Das Projekt von Marlies Appel / Corinna Baldauf / Monika Bachleitner-Hofmann: Hasankeyf 

Betreuung: Univ.Ass. Dipl.-Ing. Rita Pirpamer, Abteilung Wohnbau und Entwerfen, Institut für Architektur und Entwerfen war in der Kategorie "beste Masterentwerfen" nominiert.  

 

zum Projekt auf den Studienprojektseiten

 
 
 

Das Projekt von Bruno Radelfinger: wohnART

Betreuung: ObRat Dipl.-Ing. Dr.techn. Herbert Keck, Univ.Lektor Arch. Dipl.-Ing. Peter Steinbach, Abteilung Wohnbau und Entwerfen, Institut für Architektur und Entwerfen war in der Kategorie "beste Masterentwerfen" nominiert.  

 
 
 

Das Projekt von Kathrin Maria Schelling: Infrastruktur: Biosphäre - bios_sphere

Betreuung: Univ.Ass. Dipl.-Ing. Dr.techn. Wolfgang Koelbl, Abteilung für Gebäudelehre, Institut für Architektur und Entwerfen war in der Kategorie "beste Masterentwerfen" nominiert.  

 
 
 

Das Projekt von Takao Seino: Musikinstrumentenmuseum 1

Betreuung: Ass.Prof. Mag.arch. Dr.techn. Walter Cernek, Univ.Ass. Mag.arch. Nicole David, Univ.Ass. Dipl.-Ing. Gerhard Schnabl, Univ.Prof. Dipl.-Ing. András Pálffy, Abteilung für Gestaltungslehre und Entwerfen,  Institut für Architektur und Entwerfen war in der Kategorie "beste Masterentwerfen" nominiert.  

 
 
 
 
 

Entwerfen 12 ECTS

 
 
 

Das Projekt von Filippo Schuen: Invertierte Architektur

Betreuung: Ao.Univ.Prof. Arch. Dipl.-Ing. Dr.techn. Manfred Berthold, Abteilung Hochbau und Entwerfen, Institut Architektur und Entwerfen wurde in der Kategorie "beste Bachelorarbeit" mit einem Preis ausgezeichnet.

 
 
 

Das Projekt von Nikola Haussteiner: Invertierte Architektur

Betreuung: Ao.Univ.Prof. Arch. Dipl.-Ing. Dr.techn. Manfred Berthold, Abteilung Hochbau und Entwerfen, Institut Architektur und Entwerfen wurde in der Kategorie "beste Bachelorarbeit" mit einem Preis ausgezeichnet. 

 
 

Das Projekt von Josef Steckermeier: Just Housing

Betreuung: Univ.Lektor Arch. Dipl.-Ing. Sascha Bradic, Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Helmut Schramm, Abteilung Wohnbau und Entwerfen, Institut für Architektur und Entwerfen wurde in der Kategorie "beste Bachelorarbeit" mit einem Preis ausgezeichnet.  

 

zum Projekt auf den Studienprojektseiten

 
 

Das Projekt von Alex Diebalek: Schule. 

Betreuung: Univ.Prof. Arch. Mag.arch. Gerhard Steixner, Univ. Ass. DI. Vera Kumer, Univ.Ass. Dipl.-Ing. Rupert Siller, Abteilung Hochbau 2 – Konstruktion und Entwerfen, Institut für Architektur und Entwerfen war in der Kategorie "beste Bachelorarbeit" nominiert.      

 

zum Projekt auf den Studienprojektseiten

 
 
 

Das Projekt von Silvia Flores Frixone: Infrastruktur: Müll

Betreuung: Univ.Ass. Dipl.-Ing. Harald Trapp, Abteilung für Gebäudelehre, Institut für Architektur und Entwerfen war in der Kategorie "beste Bachelorarbeit" nominiert.        

 
 

Das Projekt von Eszter Gyarfas: Infrastruktur in Transformation: Freizeit an der Alten Donau

Betreuung: Univ.Ass. Arch. Dipl.-Ing. Claudia Westermann, Abteilung für Gebäudelehre, Institut für Architektur und Entwerfen war in der Kategorie "beste Bachelorarbeit" nominiert.      

 

zum Projekt auf den Studienprojektseiten

 
 

Das Projekt von Andreas Rottensteiner: Kulturelle Infrastruktur am Morzinplatz

Betreuung: Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Christian Kühn, Univ.Ass. Dipl.-Ing. Jochen Hoog, Abteilung für Gebäudelehre und Entwerfen, Institut für Architektur und Entwerfen war in der Kategorie "beste Bachelorarbeit" nominiert.    

 

zum Projekt auf den Studienprojektseiten

 
 
 
 
 

Beste Gesamtleistung einer Entwurfsgruppe

 
 
 

Das Entwerfen Infrastruktur: Müll wurde für die Kategorie als "beste Gesamtleistung einer Entwurfsgruppe" nominiert.

Betreuung: Univ.Ass. Dipl.-Ing. Harald Trapp, Abteilung für Gebäudelehre, Institut für Architektur und Entwerfen

 
 
 

Das Entwerfen Infrastruktur: Digitale Prozesssteuerung wurde für die Kategorie als "beste Gesamtleistung einer Entwurfsgruppe" nominiert.

Betreuung: Univ.Prof. Arch. Dipl.-Ing. Manfred Wolff-Plottegg, Univ.Ass. Dipl.-Ing. Jochen Hoog, Abteilung für Gebäudelehre, Institut für Architektur und Entwerfen

 

zur LVA auf den Studienprojektseiten

 
 
Nominierung
 

Das Entwerfen Hasankeyf wurde für die Kategorie als "beste Gesamtleistung einer Entwurfsgruppe" nominiert.

Betreuung: Univ.Ass. Dipl.-Ing. Rita Pirpamer, Abteilung Wohnbau und Entwerfen, Institut für Architektur und Entwerfen

 

zur LVA auf den Studienprojektseiten

 
 
 

Das Entwerfen Musikinstrumentenmuseum 1 wurde für die Kategorie als "beste Gesamtleistung einer Entwurfsgruppe" nominiert.

Betreuung: Ass.Prof. Mag.arch. Dr.techn. Walter Cernek, Univ.Ass. Mag.arch. Nicole David, Univ.Ass. Dipl.-Ing. Gerhard Schnabl, Univ.Prof. Dipl.-Ing. András Pálffy, Abteilung für Gestaltungslehre und Entwerfen,  Institut für Architektur und Entwerfen

 
 
 

Das Entwerfen Infrastruktur: Biosphäre wurde für die Kategorie als "beste Gesamtleistung einer Entwurfsgruppe" nominiert.

Betreuung: Univ.Ass. Dipl.-Ing. Dr.techn. Wolfgang Koelbl, Abteilung für Gebäudelehre, Institut für Architektur und Entwerfen

 
 
 

Das Entwerfen Invertierte Architektur wurde für die Kategorie als "beste Gesamtleistung einer Entwurfsgruppe" nominiert.

Betreuung: Ao.Univ.Prof. Arch. Dipl.-Ing. Dr.techn. Manfred Berthold, Abteilung Hochbau und Entwerfen, Institut Architektur und Entwerfen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Entwerfenausstellung SS09

 
 
 

Die Ausstellung der besten Ergebnisse der Lehrveranstaltungen „Entwerfen“ und „Künstlerische Projekte“ wurde am 15.10.2009 mit einer Preisverleihung abgeschlossen. Die Jury - bestehend aus der Architektin Kinayeh Geiswinkler, der Kunsthistorikerin Gabriele Kaiser und dem Architekten Andreas Vass - nominierte 15 Projekte, aus denen sie drei mit dem Hauptpreis, einer Präsentation der jeweiligen Arbeit in nextroom, auszeichnete. Alle nominierten Studierenden erhielten für ein Jahr eine studentische Mitgliedschaft in der Österreichischen Gesellschaft für Architektur.

 

In Ergänzung zu diesen Prämierungen von Einzelleistungen zeichnete die Jury vier Entwurfsgruppen aus, bei denen sie die Themenstellung als besonders relevant und die Summe der Resultate als besonders bemerkenswert einschätzte.

 
 
 
 
 
der Standard, Katharina Mair, Visualisierung
 
 
 

Die Preise für die besten Projekte gingen an:

 
 
 

Das Projekt von Thomas Amann: Durch Dick und Dünn

Betreuung: Adrian Mayer, wurde in der Kategorie "bestes Projekt" mit einem Preis ausgezeichnet.

 
 
 

Das Projekt von Katharina Mair: Der Standard 1

Betreuung: Nicole David und András Pálffy, wurde in der Kategorie "bestes Projekt" mit einem Preis ausgezeichnet.

 
 
 

Das Projekt von Matthias Hoffmann : Investorenarchitektur:Kultur

Betreuung: Harald Trapp, wurde in der Kategorie "bestes Projekt" mit einem Preis ausgezeichnet.

 
 
 
 
 

Zusätzlich nominiert waren:

 
 
 

Das Projekt von Thomas Rögelsperger: Ecolodge Al Maaden Argana

Betreuung: Anton Kottbauer, wurde in der Kategorie "bestes Projekt" nominiert.

 
 
 

Das Projekt von Johanna Linsberger: Ecolodge Al Maaden Argana

Betreuung: Francoise-Helene Jourda, wurde in der Kategorie "bestes Projekt" nominiert.

 
 
 

Das Projekt von Monika Bachleitner: Panorama Club

Betreuung: Franz Karner, Regina Gschwendtner und Wilhelm Luggin wurde in der Kategorie "bestes Projekt" nominiert.

 
 
 

Das Projekt von Fabian Lorenz: Umbau: Moschee in Wien

Betreuung: Hermann Czech, wurde in der Kategorie "bestes Projekt" nominiert.

 
 
 

Das Projekt von Andreas Heidegger: Investorenarchitektur: Kommerz

Betreuung: Wolfgang Kölbl, wurde in der Kategorie "bestes Projekt" nominiert.

 
 
 

Das Projekt von Rainer Ausserer: Investorenarchitektur: Kultur

Betreuung: Harald Trapp, wurde in der Kategorie "bestes Projekt" nominiert.

 
 
 

Das Projekt von Jochen Koppensteiner: Durch Dich und Dünn

Betreuung: Adrian Mayer, wurde in der Kategorie "bestes Projekt" nominiert.

 
 
 

Das Projekt von Christoph Degendorfer: Der Standard 3

Betreuung: Walter Cernek und András Pálffy, wurde in der Kategorie "bestes Projekt" nominiert.

 
 
 

Das Projekt von Sara Dillier: Der Standard 2

Betreuung: Nicole David, Gerhard Schnabl und András Pálffy, wurde in der Kategorie "bestes Projekt" nominiert.

 
 
 

Das Projekt von Erika Plank: Der Standard 2

Betreuung: Nicole David, Gerhard Schnabl und András Pálffy, wurde in der Kategorie "bestes Projekt" nominiert.

 
 
 

Das Projekt von Bernhard Gruber: WWWWebbasierte Architektur

Betreuung: Manfred Plottegg und Jochen Hoog, wurde in der Kategorie "bestes Projekt" nominiert.

 
 
 

Das Projekt von Marie Manske: Multifunktionshalle für Sochi

Betreuung: Michaela Gruber, wurde in der Kategorie "bestes Projekt" nominiert.

 
 
 

Das Projekt von Arthur Benesch: Künstlerisches Projekt: DeConfig

Betreuung: Fridolin Welte, wurde in der Kategorie "bestes Projekt" nominiert.

 
 
 
 
 

Sonderpreis künstlerisches Projekt:

 
 

Die Preise für die besten Entwurfsgruppen gingen an:

 
 

Drei weitere Themen wurden nominiert, ohne eine Einzelleistung hervorzuheben:

 
 
 
Kein Inhalt...
 
 
 
Kein Inhalt...
 
 
 
Kein Inhalt...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Login Intranet