ar.tuwien | Fakultät für Architektur und Raumplanung: Studienbeschreibung
Gastvortragende
Kooperationen
Standort
Preise / Auszeichnungen
Spezialgebiete
Mission Statement
Über uns
Einrichtungen
Einrichtungen
Dekanat
Institute / Department
Mission Statement
Forschungsgebiete
Forschungsnavigation
Jobangebote
Forschungs-Highlights
Personen
Kontakt
Abschluss Masterstudium
Stipendien
Studienberatung
Studienplan
Abschluss Masterstudium (Dipl.-Ing.)
Studienbeginn
Abschluss Bachelorstudium (BSc)
Stipendien
Studienbeschreibung
Studienberatung
Stipendien
Studienbeginn
Studienberatung
Studienbeginn
Studienbeschreibung
Studienbeschreibung
Abschluss Masterstudium (Dipl.-Ing.)
Standortwechsel "alte" WU
Abschluss Bachelorstudium (BSc)
Stipendien
Studieren und Forschen im Ausland
Standortwechsel "alte" WU
Stipendien
Studienberatung
Incomings
Studienberatung
Semesteranfang SS 2017
Master StudienanfängerInnen
Semesteranfang SS 2017
Bachelor StudienanfängerInnen Architektur
Mission Statement
Dienstleistungen der TU Wien
Wegweiser
Zeichensaalverwaltung
Alternative Suchmaschinen
Kommissionelle Prüfungen
Twoday
Virtual Campus
Diss/PhD
Bibliothek
Studienberatung
Building-Science - Master
Studien- und Prüfungsabteilung
BSCW AR
Mediabase
Geräte, Labors, Werkstätten und Dienstleistungen
Raumplanung - Master
iRecord
Fachschaften
Raumplanung - Bachelor
TUWEL
Teaching Support Center
TISS
Bibliotheken
Neue Features
Beiträge an die Redaktion
International Students
Architektur-Master
Architektur-Bachelor
FAQs
Servicestellen & Einrichtungen
Links
Downloads
Personen
Jobangebote
Studienprojekte
aktuelle LVA Termine
Onlinedienste
 
 
 

Studienbeschreibung

6. Juli 2016

 

 
 
 

Das Masterstudium ist ein ordentliches Studium, das der Vertiefung und Ergänzung der wissenschaftlichen Berufsvorbildung dient. Masterstudien (Kennzahl 033 440) an der TU Wien dauern in der Regel 4 Semester, der Umfang entspricht 120 ECTS ‐Punkte (European Credit Transfer System). Bei Zulassung mit einem Bachelorstudium, das nicht an der TU Wien abgelegt wurde, können gegebenenfalls zusätzliche Prüfungen vorgeschrieben werden. Ansprechpartner bezüglich der Zulassung zum Studium ist der entsprechende Studiendekan für Raumplanung. Trotz der Bezeichnung Masterstudium schließen die Studien mit dem bekannten Titel Diplomingenieur (Dipl.‐Ing.) ab. In der englischen Version wird die Gleichwertigkeit mit dem Master of Science (MSc) bestätigt.

 
 
 

Qualifikationsprofil

 
 
 
  • Das Masterstudium Raumplanung vermittelt eine vertiefte, wissenschaftlich und methodisch hochwertige, auf dauerhaftes Wissen ausgerichtete Bildung, welche die Absolventinnen und Absolventen sowohl für eine Weiterqualifizierung vor allem im Rahmen eines facheinschlägigen Doktoratsstudiums als auch für eine Beschäftigung in beispielsweise folgenden Tätigkeitsbereichen befähigt und international konkurrenzfähig macht.
  • Das Masterstudium der Raumplanung befasst sich in einem interdisziplinären Sinn mit dem Raum in seinen vielfältigen Dimensionen. Diese theoretisch fundierte, prozessbezogene und zukunftsorientierte Sichtweise zielt darauf ab, im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung ökologisch, verträglichen Ressourceneinsatz, ökonomische Effizienz und sozialverträgliche Verteilung von Wohlstand, Chancen und Lebensqualität unter Berücksichtigung der gesellschaftlichen Diversität gegeneinander abzuwägen und zu integrieren.
  • Mit dem Studium wird eine Reihe von Fertigkeiten und Fähigkeiten vermittelt: selbständiges analytisches Erarbeiten und Integration raumbezogener Informationen, deren methodische Umformung zu Wissen, die wissenschaftlich fundierte und kritische Bewertung raumbezogener Qualitäten und Herausforderungen, das eigenständige Entwickeln von Strategien, die räumlichen Konzepte und Maßnahmen bis hin zur Verrechtlichung von raumbezogenen Nutzungsmöglichkeiten und dessen Evaluation.
  • Aufgrund der vielfältigen Konzepte und Bewertungen des Raumes bezieht sich die Raumplanung auf unterschiedliche Wissenschaftsbereiche der Technik‐, der Sozial‐ und der Naturwissenschaften – das Masterstudium der Raumplanung ist also ein fachspezifisches ‚studium generale‘; es ist explizit interdisziplinär ausgerichtet und integriert in Hinblick auf spezifische Interessen unterschiedlicher AkteurInnen transdisziplinäre Zugänge mit dem Ziel, raumbezogene Entwicklungen zu gestalten.
 
 
 
 
 
 

Zahlreiche Exkursionen im In‐ und Ausland sind integraler Bestandteil der Ausbildung. Im Rahmen von Erasmus‐Partnerschaften bestehen vielfältige Möglichkeiten zur Absolvierung von Auslandssemestern an europäischen Universitäten, die vom überwiegenden Teil der Studierenden genutzt werden. Zulassung Neben den Absolventinnen des Raumplanungsbachelors werden zum Masterstudium AbsolventInnen eines fachlich einschlägigen Bachelorstudiums an Universitäten oder Fachhochschulen zugelassen.

 
 
 

Berufsbilder und Aussichten

 
 
 

Das Masterstudium der Raumplanung und Raumordnung vermittelt die Anwendung dieser Fähigkeiten für selbstständiges Arbeiten und die Mitarbeit in interdisziplinär zusammengesetzten Planungsteams insbesondere in den folgenden Tätigkeitsfeldern:

  1. Europäische Raumordnung
  2. Landes‐ und Regionalplanung, Sachprogramme 
  3. Kommunale Entwicklungsplanung (Stadtplanung) 
  4. Kommunale Sachkonzepte 
  5. Flächenwidmungs‐ und Bebauungsplanung
  6. Städtebauliche Gestaltungsaufgaben
  7. Stadt-, Quartiers‐ und Dorferneuerung 
  8. Standort‐, Immobilien‐ und Projektbewertung 
  9. Projektentwicklung und Immobilienmanagement 
  10. Stadt‐ und Regionalmarketing 
  11. Verkehrssystemplanung 
  12. Landschafts‐ und Freiraumplanung 
  13. Siedlungsspezifische Konzepterstellung für technische Ver‐ und Entsorgungssysteme (insbesondere Wasser, Abwasser, Abfall, Energie, Telekommunikation)  
  14. Siedlungsspezifische Konzepterstellung für die soziale Infrastruktur (insbesondere soziale Einrichtungen, Gesundheit, Bildung, Kultur, Sport, Sicherheit) und  
  15. Kommunikation und Moderation in räumlichen Planungsprozessen sowie Mediation in raumbezogenen Konfliktsituationen.  

 

Studierende mit Interesse und Eignung für die genannten Tätigkeiten erlangen durch den erfolgreichen Abschluss des Masterstudiums der Studienrichtung Raumplanung und Raumordnung zudem die wissenschaftlich‐praktische Vorbildung für den Eintritt in Doktoratsstudien.

ausführliche Informationen finden Sie im Studienplan >>>

 
 
 
 
 
 
 
Login Intranet