Abschluss Masterstudium Raumplanung und Raumordnung (Dipl.-Ing.)

Für den Abschluss Ihres Masterstudiums und Erlangung des Titels Dipl.-Ing. (MSc) sind folgende Voraussetzungen zu beachten:

1. Einreichung Diplomarbeitsthema

Über TISS erfolgt der Antrag zum Diplomarbeitsthema von dem/r BetreuerIn sowie die Genehmigung des Studiendekans. Dazu ist folgendes Formular ausgefüllt dem/r BetreurIn zu übermitteln.

2. Abgabe des Diplomprüfungsprotokoll und Zeugnisse (Einreichung der Lehrveranstaltungen)

Die Einreichung der Lehrveranstaltungen Masterabschluss sind online in TISS unter dem Menüpunkt Studienabschluss im jeweiligen Einreichungszeitraum (siehe Diplomprüfungstermine) zu übermitteln.

Bei der Einreichung sind bereits die Prüfer/in anzugeben (aktuelle mündliche Zusage der PrüferInnen notwendig). Neben dem/der Betreuer/in (1. Prüfer/in) sind zwei weitere Prüfer/innen zu wählen. Dabei sind einige Kriterien zu beachten:

  • Die Prüfer/innen müssen von verschiedenen Abteilungen/Fachbereichen sein, unterschiedliche Prüfungsfächer haben und sollten bevorzugt von der Fakultät für Architektur und Raumplanung gewählt werden
  • Ist eine/r der PrüferInnen ein/e Assistent/in mit Doktorat oder ein/e externer/e PrüferIn, benötigen Sie eine Sondergenehmigung des Studiendekans für Raumplanung (nur max. ein/e Assistent/in bzw. ein/e externe/r PrüferIn möglich)

Es ist nicht erforderlich, bei der Einreichung im TISS die Prüfungsfächer der Prüfenden anzugeben. 

Wenn Sie ein Praktikum gemacht haben und dieses für freie Wahlfächer (max. 6 ECTS) anrechnen lassen möchten, dann füllen Sie das Formular Praxisnachweis aus und besprechen dieses mit dem Studiendekan für Raumplanung, nach seiner Bestätigung senden Sie diesen bitte per E-Mail an burgeth@tuwien.ac.at.

Haben Sie Anrechnungsbescheide, Erasmusbescheide oder LVA von anderen Universitäten, dann senden Sie diese ebenfalls eingescannt per E-Mail an burgeth@tuwien.ac.at.

3. Anmeldung zur Diplomprüfung

Für die Anmeldung zur Diplomprüfung gibt es einen Anmeldezeitraum (in den Sprechstunden), indem die Abgabe der Anmeldemappe erfolgt. 

Alle KandidatInnen, die sich innerhalb der Frist anmelden und bei denen bis zur Kundmachung der Prüfungseinteilung kein Plagiatsverdacht besteht, werden zur Diplomprüfung zugelassen d.h. es gibt keine Teilnehmerbeschränkung.

Diplomarbeit  

Es ist eine fertig gebundene Diplomarbeit mit Datum, Unterschrift und einer CD oder einem USB-Stick (PDF) am Dekanat abzugeben.

Das Gutachten und die Diplomarbeit (max. 50 MB) wird von dem/r BetreuerIn auf TISS hochgeladen.

Bitte beachten Sie: Der Titel ihrer Diplomarbeit muss ident mit den Daten in TISS sein. Falls Sie im Nachhinein den Titel ihrer Diplomarbeit verändert haben, dann müssen die Daten in TISS auch verändert werden, damit wir ihnen ein korrektes Abschlusszeugnis ausstellen können. Für Änderungen wenden Sie sich an Ihren Betreuer.

Die Masterprüfungstermine März, April und Oktober, November werden zum vorangehenden Semester gezählt, d.h. bei Ablegung der Diplomprüfung zu diesen Terminen ist keine Inskription für dieses Semester notwendig.

Kontakt