Anmeldung zu Lehrveranstaltungen und Bewerbungspools

Anmeldeverfahren für Lehrveranstaltungen, insbesondere Entwerfen, Theoriemodule und Künstlerische Projekte

Alle angebotenen Lehrveranstaltungen werden im Lehrveranstaltungsinformationssystem TISS aufgelistet. Hier finden Sie zu den einzelnen Lehrveranstaltungen alle Informationen von Thema, Betreuer, ECTS-Punkte, Pflicht- oder Wahlfach bis hin zu Anmelde- und Prüfungsmodalitäten und -zeiten. Bitte beachten Sie die untenstehenden Informationen zum Anmeldeverfahren für Entwerfen, Theoriemodule und Künstlerischen Projekte. 

Anmeldeverfahren für Entwerfen, Theoriemodule und Künstlerische Projekte

Die Anmeldung erfolgt über die Bewerbungspools in TISS, die eine Bewerbung mit Präferenznennung und Portfolioupload und eine zentrale Zuteilung der Plätze erlauben. 

Die Lehrveranstaltungen sind in den Bewerbungspools zusammengefasst, in denen Sie aus dem Angebot drei Präferenzen wählen können. Neben den positiven Präferenzen kann hier auch angegeben werden, welche LVAs auf keinen Fall zugeteilt werden sollen (z.B. aus terminlichen Gründen oder weil sie mit einer Exkursion verbunden sind). 

Eine Übersicht über das Angebot im Wintersemester 2017 finden Sie hier.

Häufig gestellte Fragen zur Entwerfenanmeldung

Die Bewerbungspools finden Sie unter den oben stehenden Adressen, die erst ab Beginn der Anmeldefrist am 15.09.2017 um 9:00 Uhr aktiv sind.

ACHTUNG: Wenn Sie den Link zu den Pools vor Beginn der Anmeldefrist anklicken, gibt TISS die Fehlermeldung Voraussetzungen nicht erfüllt aus. Warten Sie bitte bis zum Beginn der Anmeldefrist, um zu prüfen, ob Sie auf entsprechenden Whitelist geführt sind (siehe nächster Punkt). 

Wir empfehlen, die LVAs, zu denen Sie sich beworben haben, in Ihre Favoriten im TISS aufzunehmen. Sie finden dann neben dem Eintrag ein Icon für den Status Ihrer Bewerbung.

Die Bewerbungsfrist endet für die Module, Entwerfen und Künstlerischen Projekte am 25.09., um 23:59 Uhr. Um bei der Anmeldung über Portfolio berücksichtigt werden zu können, ist eine Anmeldung mit Portfolioupload spätestens bis zu diesem Zeitpunkt erforderlich.

Der Zugang erfolgt über eine Whitelist nach folgenden Kriterien:

Entwerfen

Alle Studierenden im Masterstudium sowie jene Studierenden im Bachelorstudium, die bereits das Bachelorentwerfen positiv absolviert haben. Bei der Vergabe der Plätze werden grundsätzlich jene Studierenden bevorzugt, die bereits im Masterstudium inskribiert sind.

Module

Alle Studierenden im Masterstudium sowie jene Studierenden im Bachelorstudium, die bereits das Wahlseminar und das Bachelorentwerfen bzw. ein großes Entwerfen (10 ECTS) positiv absolviert haben. 

Die Whitelists werden nach den oben genannten Kriterien täglich aktualisiert, um auch neu erworbene Zeugnisse zu berücksichtigen.

Sollten Sie nicht auf der Whitelist sein, obwohl sie alle Kriterien erfüllen, wenden Sie sich bitte per mail mit einem pdf Ihres Sammelzeugnisses an studarch@rpl-arch.tuwien.ac.at.

Die endgültige Gruppeneinteilung in den einzelnen LVAs wird für die Entwerfen und Module am 2.10. in TISS sichtbar sein. Eine Benachrichtigung per E-Mail erfolgt an Ihre TU-Adresse.

Bei den Entwerfen und künstlerischen Projekten ist es möglich (aber nicht verpflichtend), sich mit einem Portfolio der eigenen Arbeiten zu bewerben (max 10 Seiten, Dateigröße max 20 MB). Falls Sie sich in mehreren Pools für eine Lehrveranstaltung bewerben wollen, muss jeweils ein eigens Portfolio abgegeben werden.

Die Portfolios werden nur von den Betreuern jenes Entwerfens, das als erste Präferenz genannt wurde, angesehen. Die Entscheidung, welche Studierenden auf diesem Weg einen Platz bekommen haben, wird bis 27.09. bekannt gegeben. Maximal die Hälfte der Plätze wird auf diesem Weg vergeben. Die Zuteilung der übrigen Plätze erfolgt automatisiert bis 29.09. unter Berücksichtigung der genannten Präferenzen.

Sollten Sie bei den 10-ECTS bzw. 5-ECTS-Entwerfen im kommenden Semester mehr als ein Entwerfen belegen wollen, geben Sie das bitte im Kommentarfeld zur Bewerbung an. Wir werden uns bemühen, Ihnen nach Maßgabe freier Plätze ein zweites Entwerfen zuzuteilen.

Die in den Anmeldepools genannten Präferenzen können bis zum 25.09., 23:59 Uhr geändert werden. Das Portfolio muss in diesem Fall nicht nochmals hochgeladen werden.

Nach dem neuen Studienplan können im Rahmen der geforderten 40 ECTS-Punkte Entwerfen maximal 5 ECTS-Punkte mit einem „Künstlerischen Projekt“ abgedeckt werden. Eine „Anrechnung“ im formalen Sinn ist dafür nicht notwendig.

Kontakt