Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen

E260

Der gegenwärtige Zustand und die künftige Entwicklung von Stadt und Landschaft stellen uns vor immer komplexere Herausforderungen. Stadt und Landschaft verwachsen im Zuge der weltweit beschleunigten Verstädterung mehr und mehr ineinander, genauso wie die Disziplinen Städtebau, Landschaftsarchitektur und Projektentwicklung, die im Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen vereint sind. Dieser Tendenz entsprechend, verfolgt das Institut einen integrativen Ansatz in Lehre und Forschung mit dem Ziel, bereits bei der Formulierung der Fragestellung und bei der Konzeptfindung der Komplexität der heutigen Umwelt gerecht zu werden. 

Die Entwicklung und Gestaltung urbaner Räume und ländlicher Gemeinden erfordert neue transdisziplinäre, dynamische Methoden, um im Dreieck von Sozialverträglichkeit, Umweltverträglichkeit und Wirtschaftlichkeit adäquate räumliche Maßnahmen und Prozesse formulieren und umsetzen zu können. 

Die drei Fachbereiche finden sich regelmäßig zu gemeinsamen Lehrveranstaltungen und Projekten zusammen, und darüber hinaus kooperieren alle Institutsangehörigen sowohl innerhalb als auch außerhalb der TU Wien mit Fachbereichen und Instituten, mit nationalen und internationalen Universitäten sowie mit Partnern aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung. Die solchermaßen breit abgestützte Vernetzung in Lehre und Forschung trägt wesentlich zu der am Institut vorherrschenden offenen Arbeitsweise bei.

Institutsleitung