Wohnbau und Entwerfen

E253/2

Die Abteilung Wohnbau und Entwerfen versteht sich als offener Ort eines universitären Lehrens, Forschens und Experimentierens, an dem Lehrende, Studierende, Gäste und Außenstehende gleichberechtigt an der Herstellung eines Wissenspools zum Thema Architektur und Wohnen mitwirken. Dafür werden an der Abteilung vielfältige Zugänge, Themen, Inhalte und Methoden erarbeitet und bezugnehmende aktuelle Inhalte diskutiert und evaluiert. 

Im Kontext der Lehre sieht die Abteilung ihre Hauptaufgabe im Bereich des konzeptionellen Entwurfs, der Programme für zukünftige Bedingungen von Architektur und Wohnen erarbeitet. Die gestellten Aufgaben bieten den Studierenden einen breiten Pool unterschiedlicher Zugänge zum Thema Wohnen und allen Randbereichen des Wohnens, sei es über Kooperationen mit Bauträgern, über Aufgabenstellungen, die von Einrichtungen der Stadt Wien und anderen Gemeinden gestellt werden oder über experimentelle Projekte. Auch das Studio Wohnbau, welches im 4. Semester die Grundlagen im Verständnis des Wohnbaus vermittelt, versteht sich als kontextuell anspruchsvoller Entwurf, der Inhalt und Form als synthetisches Ganzes betrachtet. 

Neben Forschung und konzeptionell-experimentellen Projekten stellt seit dem Jahr 2000 das Design-Build Studio mit der Realisierung von Projekten im Maßstab 1:1 einen charakteristischen Schwerpunkt des Fachbereichs dar. Dabei haben Studierende die Möglichkeit sämtliche Phasen eines kleinen, aber realen Architekturprojekts zu durchlaufen: Von der ersten Entwurfsskizze über die Entwicklung von Modellen und Detailplänen, der Kommunikation mit Bauherrinnen und Bauherren, Nutzerinnen und Nutzern, Behörden, Fachplanerinnen und -planern Handwerksbetrieben Herstellern, Förderstellen und Sponsoren, bis hin zur eigenhändigen Ausführung der Bauarbeiten. 

Das Spektrum der Planungs- und Bauaufgaben des Design-Build Studios reicht von begeh- und benutzbare Installationen im urbanen öffentlichen Raum bis hin zu permanenten Gebäuden für gemeinnützige, soziale Einrichtungen in Südafrika, Indonesien und Österreich. 

Die Forschungsschwerpunkte der Abteilung Wohnbau und Entwerfen liegen in den Bereichen interdisziplinäre Erforschung der Alltagsarchitektur, integrale Planungsprozesse für Neubau und Bestand und Methodik und Architekturwissenschaft. Im Jänner 2017 startete das kooperative F&E Projekt (FFG) „Mischung: Possible! Impulse für eine nachhaltige Nutzungsmischung im Stadtentwicklungsgebiet Nordbahnhof Wien“, welches mit mehreren Projektpartnern durchgeführt wird.

Abteilungsleitung

Headerfoto: Hertha Hurnaus