Verkehrssystemplanung

E280/5 | IVS

Der Fachbereich Verkehrssystemplanung (IVS) bildet gemeinsam mit sieben weiteren Fachbereichen das Department für Raumplanung an der TU Wien. Innerhalb des Departments bearbeitet das IVS Verkehr und Mobilität im Kontext der räumlichen Entwicklung sowie in Wechselwirkungen mit sozialen, technologischen und ökonomischen Aspekten. Unser Grundverständnis integriert dabei die nachfrage- und angebotsorientierte Perspektive. 

In Lehre und Forschung steht die nachhaltige Gestaltung von Mobilität und Verkehr im Vordergrund. Dafür sind geeignete Maßnahmen, Methoden, Instrumente und Prozesse zu entwickeln. 

Der Schwerpunkt der Aktivitäten in der Forschung liegt auf sozialen und technischen Innovationen im Bereich Mobilität und Verkehr mit folgenden aktuellen Schwerpunkten: 

  • Wechselwirkungen zwischen Raum und Mobilität auf unterschiedlichen räumlichen Ebenen vom Straßenraum bis hin zur (Stadt-)Region 
  • Urbane Mobilitätslabore als experimentelle Umgebungen, in denen Mobilitäts- und Verkehrsinnovationen multidisziplinär erforscht, getestet und umgesetzt werden 
  • Gütermobilität und (City-)Logistik 
  • Integrierte Strategien und Maßnahmen für ein zukünftiges Mobilitäts- und Verkehrssystem mit dem Fokus auf NutzerInnen und deren Verhalten. 

Das IVS kann dazu auf eine breite Methodenkompetenz zurückgreifen, die von quantitativen und qualitativen Methoden der Sozialforschung über Verkehrsmodellierung bis hin zu Bewertungsmethoden reichen, die in komplexen Forschungsdesigns angewandt werden.

Fachbereichsleitung

Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Martin Berger Kontakt: TISS

E280/5 Verkehrssystemsplanung
Professur | Venia: Verkehrspolitik und Verkehrssystemplanung