Örtliche Raumplanung

E280/4 | IFOER

Praxis, Lehre und Forschung als Einheit zu begreifen und miteinander zu verknüpfen ist das Ziel des Fachbereichs Örtliche Raumplanung (IFOER). Hierzu befasst sich der Fachbereich mit Fragen der Stadt- und Stadtteilentwicklung ebenso, wie auf der konkreten Ebene auch Konzepte zur städtebaulichen Entwicklung von Standorten und deren rechtliche Umsetzung in Bebauungsplänen entwickelt werden. Dazu tritt die Auseinandersetzung mit interkommunalen Planungsfragen einschließlich der funktionalen und räumlichen Einbindung in den größeren Raum. Insgesamt steht die Auseinandersetzung mit der realen, gelebten Welt des Raumes, den innenwohnenden Zukunftsperspektiven und den Anforderungen an Instrumente, Prozesse und Strategien ihrer Zukunftsgestaltung im Fokus der Forschung und des Wissenstransfers am Fachbereich Örtliche Raumplanung.

Die aktuellen handlungsorientierten Forschungsschwerpunkte beziehen sich auf: 

  • die Entwicklung und Qualifizierung der Methoden und Instrumente, Prozesse und Strategien in der Raum- und Stadtentwicklung und deren planungstheoretische Begründung; 
  • die Gestaltung und Steuerung räumlicher Transformationsprozesse im städtisch-urbanen Kontext ebenso wie im ländlichen und dörflichen Zusammenhang; 
  • die Erarbeitung und Evaluierung von Strategien und Handlungsansätzen einer energie- und ressourceneffizienten Raumentwicklung; 
  • die Entwicklung und Qualifizierung stadträumlicher Bausteine und damit verbundener Umsetzungs- und Qualitätssicherungsstrategien; 
  • die Begleitung von Entscheidungsprozessen mittels raumbezogener Simulation und multimedialer Kommunikations- und Visualisierungsmethoden.

Zu diesen Schwerpunkten werden am Fachbereich Projekte durchgeführt, Wissensplattformen etabliert, Publikationen erarbeitet sowie Diplomarbeiten und Dissertationen betreut.

Professur

Univ.Prof. Dipl.-Ing. Rudolf Scheuvens Kontakt: TISS

Dekan der Fakultät für Architektur und Raumplanung
E280/4 Örtliche Raumplanung
Professur | Venia: Örtliche Raumplanung und Stadtentwicklungsplanung

Fachbereichsleitung