Rudolf-Wurzer-Preis

Rudolf-Wurzer-Preis für Raumplanungsabsolventinnen und -absolventen

Die Stadt Wien und die Technische Universität Wien stiften den Rudolf-Wurzer-Preis für Raumplanung in Erinnerung daran, dass Rudolf Wurzer 1971 die Studienrichtung Raumplanung an der Technischen Universität Wien gegründet hat und als Wiener Stadtrat 1981 den ersten modernen Stadtentwicklungsplan für Wien veranlasst hat.

Der Rudolf-Wurzer-Preis für Raumplanung wird vergeben an Absolventen/-innen der einschlägigen Studienrichtungen österreichischer Universitäten und Akademien für Abhandlungen (z. B. Diplomarbeiten, Dissertationen, Projektberichte), welche die wissenschaftliche Fundierung der Stadtentwicklung und Raumplanung verbessern oder für problemlösende Konzepte, welche der Stadtentwicklungs- und Raumplanungspraxis in Österreich als Vorbild dienen sollen.

PreisträgerInnen 2016

Autor

Titel

Betreuung

DI, Bakk.techn. Bernhard SIQUANS

ZWISCHENDRIN. Intermediäre Organisationen in der gemeinwesenorientierten Quartiersentwicklung in Wien

TU Wien

DI Kamile BATUR

Umkämpfte Interventionen: Eine Kriegstopographie. Strategien und Taktiken der Stadterneuerung in Istanbul.

TU Wien

Würdigungen 2016

Autor

Titel

DI Dr.techn. Stefan GLAWISCHNIG

AN URBAN MONITORING SYSTEM FOR LARGE-SCALE BUILDING ENERGY ASSESSMENT

DI Lejla DELJKIC

REFUGEE CAMPS ARCHITECTURE OF AN EXILE with special emphasis on the collective center Mihatovići

DI Gregor DOBLINGER

Ma.Ad.Man Urbanization Urbanisation and matters in urban planning: investigation of a utopia and the design of an urban toy.

Nominierungen 2016

DI Benedikt WINKELMAYER

Auf Distanz zu den Nachbarn: Planerisch-rechtlicher Umgang mit Seveso-Betrieben im Kontext der örtlichen Raumordnung

DI David GROISS

EAST END STRATEGIEN ZUR URBANEN TRANSFORMATION ZWISCHEN ERDBERGER MAIS UND SIMMERINGER HAIDE

DI Alice EIGNER

AFAR ARCHITECTURE IN TRANSITION From mobile structures towards permanent settlements

Dr.rer soc.oec. Mag.rer.soc.oec. Mag.rer.nat. Gudrun Rita HAINDLMAIER

Positioning of cities City rankings as instruments between government and governance

DI Katharina TREML

Mit Aussicht auf Aussicht. Neue Raumpotentiale im Spannungsfeld Öffentlich und Privat am Beispiel Wien.

Rudolf-Wurzer-Preis – Preisverleihung 2014

© Wolfgang Leeb

Autor

Titel

Betreuung

Dipl.-Ing. Daniela ALLMEIER

StadtLandREGION Portrait-Vision-Strategie

TU Wien

Dipl.-Ing. Stefan GROH

einmischen? Stadtentwicklung und zivile Initative

TU Wien

DDI Sabine LUTZ

Sozialraumorientierte Steuerungsstrategien in der Stadterneuerungspraxis als Ansatz zur Verringerung von großstädtischen Benachteiligungsphänomenen - am Beispiel von Berlin| Moabit [D] & Wien | Simmering [AUT]

TU Wien

Dipl.-Ing. Vera SERIAKOV und Dipl.-Ing. Nela KADIC

SKOPJE. ABSEITS DER KULISSE STRATEGIEN FÜR EINE JUNGE HAUPTSTADT

TU Wien

Autor

Titel

Betreuung

Dipl.-Ing. Dr.rer.soc.oec. Gerlinde Gutheil-Knopp-Kirchwald

Familiengerechte Wohnungspolitik im urbanen Raum. Modellgestützte Evaluierung und Politikvorschläge für die Stadtregion Wien und München

TU Wien

Dipl.-Ing. Dr.techn. Emanuela Semlitsch

Spielräume lassen - Performative Interventionen im Kontext der Stadt

TU Wien

Dipl.-Ing. Anna Resch

>LENDLABOR < vom leerstand zur ressource >

TU Graz

Dipl.-Ing. Lisa Enzenhofer

>LENDLABOR < vom leerstand zur ressource >

TU Graz

Mag.rer.nat. Christine Pointl

Nutzungspotenziale urbaner Branchen. Erhebung und indikatorbasierte Bewertung der Brachflächen in Wien

TU Wien

PreisträgerInnen 2010

Autor

Titel

Dipl.-Ing. Dr. Beatrix Haselsberger

Reshaping Europe. Borders´ Impact on Territorial Cohesion"

Univ.Ass. Dipl.-Ing. Dr. Norbert Trolf

"Grün als Marktwert - der Einfluss der Grün- und Freiflächen auf die Preisbildung am Grundstücksmarkt am Beispiel Wien"

Würdigungen 2010

Autor

Titel

Dipl.-Ing. Daniel Paul Glaser

Die postmaterielle Stadt. Städtebauliche Strategien und Szenarien für eine strukturell nachhaltige Gesellschaft

Arch. DI Heidi Pretterhofer und Arch. DI Dieter Spath

"Land_Rurbanismus oder Leben im postruralem Raum"

Preisträger 2008

Autor

Titel

Dipl.-Ing. Dr. Hannes Schaffer

Europaregion - Menschen in Centrope

Dipl.-Ing. Mag.rer.soc.oec. Dr.rer.soc.oec. Oliver Frey

Orte.Netze.Milieus - Zur kommunalen Steuerung kreativer Milieus in einer "amalgamen Stadt"

Würdigung 2008

Autor

Titel

Dipl.-Ing. Dr. Gabriele Tatzberger

A Global Economic Integration Zone in Central Europe? Vienna-Bratislava-Györ as a Laboratory for EU Territorial Cohesion Policy

Preisträger 2006

Autor

Titel

Dipl.-Ing. Dr. Hans Kramar

Innovation durch Agglomeration, zu den Standortfaktoren der Wissensproduktion

Würdigung 2006

Autor

Titel

Dipl.-Ing. Dr. Petra Daschütz

Flächenbedarf, Freizeitmobilität und Aktionsraum von Kindern und Jugendlichen in der Stadt

Autor

Titel

Dipl.-Ing. Dr. Arne Arnberger

Modellierung sozialer Tragfähigkeitsgrenzen von Erholungsgebieten - dargestellt am Erholungsgebiet Wienerberg

Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr. Georg Hauger

Grundlagen der Verkehrsökologie

Dipl.-Ing. Andreas Falch und Arch.Dipl.-Ing. Friedrich Falch

Lawinendamm/Alpinarium Galtür

Autor

Titel

Dipl.-Ing. Dr. Andreas Hofer

Die Rolle des europäischen Städtebaus in Lateinamerika

Dipl.-Ing. Dr. Andreas Voigt

Raumbezogene Simulation und örtliche Raumplanung

Dipl.-Ing. Reinhard Seiss

Informationsvermittlung und Bewusstseinsbildung in der Raumplanung

Autor

Titel

Dipl.-Ing. Dr. Sabine Mayer

Relationale Raumplanung